Search

Valle d’Aosta Fumin

Dieser Rotwein der  Valle d’Aosta wird ausschlieẞlich mit der Traubensorte Fumin produziert, welche um die Mitte Oktober von Hand gepflückt wird.

Behandlung: Die Trauben gären unter einer kontrollierten Temperatur von 28-30 Grad in Stahltanks, dann mazeriert der Wein zehn oder zwölf Tage unter ständigen täglichen Umpumpen. Er wird neun Monate lang in Holzfässern verfeinert und ein weiteres Jahr in der Flasche. Der Wein hält auch einen Alterungsprozess von drei bis fünf Jahren gut aus.

Beschreibung: Er ist rubinrot mit violetten Schattierungen. Am Bouquet kann man den Duft von Früchten, insbesondere Beerenobst, Leder und Gewürze riechen. Der Geschmack ist stark und weich, die Tannine spürt man eher leicht und der hinterlassene Nachgeschmack schmeckt nach Vanille, Walddüfte, Graphit (einige Böden können dem Wein auch die Noten der Mineralien übertragen), gekochte Pflaumen und Lakritze.

Kombination: Er eignet sich ausgezeichnet um Suppen, gebratenes oder geschmortes rotes Fleisch, Wild, Aufschnitte und Hartkäse zu begleiten.

Write a response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close
Your custom text © Copyright 2018. All rights reserved.
Close