Search

Ein typisches ligurisches Gericht: Trenette mit Pesto

Eines der beliebtesten Rezepte der traditionellen italienischen Küche

Die Geschichte der italienischen Küche wird durch einige Rezepte geprägt, die mit bestimmten Regionen Italiens verbunden sind und sich dann in ganz Italien und auch im Ausland verbreitet haben. Eines der bekanntesten und beliebtesten ist das Rezept für Trenette mit Pesto. Mit Italian Traditions kannst du dieses typische Gericht der ligurischen Küche entdecken. Inzwischen ist es zu einem der wichtigsten Gerichte der kulinarischen Tradition Italiens geworden. Wir stellen dir hier das Originalrezept vor und die Zutaten, aus denen es besteht. Zum Schluss erklären wir dir die Zubereitung.

 

Was sind Trenette

Trenette mit Pesto ist ein Pastagericht, das ein wichtiger Bestandteil der ligurischen Esskultur ist. Es handelt sich um eine Pastasorte, die mit Pesto serviert wird. Die Nudeln sind so ähnlich wie lange Spaghetti. Sie haben einen rechteckigen Querschnitt und sind in einem Knäuel gesammelt. Ihr Ursprung ist sehr alt und bereits in der Vergangenheit diente dieses Gericht dazu, die Arbeiter zu versorgen, die nach einem harten Tag nach Hause kamen. Mit diesem Gericht konnte der Nahrungsbedarf gedeckt werden.

 

trenette
Image Source: Pinterest

Pesto

Die wichtigste Zutat des Rezepts für Trenette mit pesto ist definitiv die letztere. Es handelt sich um eine Sauce genuesischen Ursprungs, die aus Basilikum besteht. Um die Sauce zuzubereiten, muss das Pesto in einem Mörser zusammen mit Salz, Pinienkernen und Knoblauch zerdrückt werden. Auf diese Weise erhält man eine Mischung, die aus Zutaten besteht, die kalt miteinander vermischt werden. Dadurch bleiben die organoleptischen Eigenschaften der verwendeten Produkte erhalten. Das erste bekannte Rezept ist von 1800, aber Pesto wurde wahrscheinlich schon viel früher verwendet.

 

Das Rezept

Das Rezept für Trenette mit pesto beinhaltet einige Variationen, die von den eigenen Vorlieben abhängen, aber das traditionelle Rezept basiert auf der Verwendung bestimmter Zutaten. Für die Zubereitung von einem Gericht für vier Personen benötigt man:

  • 500 g Trenette
  • 25 g Basilikumblätter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Esslöffel Parmigiano Reggiano
  • 1 Esslöffel Pinienkerne
  • 1/2 Glas Olivenöl extravergine
  • Salz.

Zusätzlich können auch andere Käsesorten wie sardischer Pecorino verwendet werden. Dadurch kann die Sauce besser vermischt werden.

 

Zubereitung

Zuerst muss das Pesto zubereitet werden. Nachdem die Basilikumblätter sorgfältig gewaschen und getrocknet wurden, müssen sie in einen Steinmörser gegeben und zerkleinert werden. Jetzt kann auch das grobe Salz und die Knoblauchzehe hinzugefügt werden. Das Pesto sollte mit einer Drehbewegung zerkleinert werden. Zum Schluss werden die Pinienkerne und das Öl hinzugegeben. In der Zwischenzeit die Nudeln in einem Topf mit kochendem Wasser kochen. Wenn sie gar sind, können Sie abgegossen werden. Zum Schluss das Pesto mit den Nudeln vermischen.

 

Viele Gerichte, die Teil der italienischen kulinarischen Tradition sind, sind besonders mit ihrer Herkunftsregion verbunden. Auch bestimmte Saucen sind durch ihre Namen eindeutig mit dem Ort, an dem sie Teil der Tradition sind, verbunden. Wenn du weitere interessante Rezepte dieser Region kennenlernen möchtest, empfehlen wir dir, auch diesen Artikel zu lesen. Jetzt kennst du das Rezept für Trenette mit Pesto und kannst dich an die Arbeit machen und dieses köstliche Gericht zubereiten.

Main image source: Ricetta Blog
Write a response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close
Your custom text © Copyright 2018. All rights reserved.
Close