Search

Tagliolini mit schwarzem Trüffel in Norcia

Der  schwarze Trüffel von Norcia ist ein typisches Produkt dieser Stadt, die sich in der Provinz von Perugia, in der Region Umbria befindet. Man kann ihn in sonnigen Plätzen und wo es Böden ohne Staunässe gibt finden und dies sowohl auf dem Hügel, wie auch auf dem Berg.  Gröẞtenteils sind die Trüffel  klein, mit Gröẞen von wenigen Millimetern, oder mittelgroẞ, während es sehr schwierig ist groẞe zu finden. Er aht eine guten Duft, der während dem Kochen noch mehr zur Geltung kommt, vor allem in Verbindung mit dem nativen Olivenöl extra.  Der Trüffel ist ein ausgezeichnetes Würzmittel für erste Gänge, von denen wir Ihnen ein Rezept vorschlagen.

 

Zutaten für 4 Personen:

400 g Tagliolini

120 g schwarzer Trüffel, besser noch wenn erlesen.

Natives Olivenöl extra

Salz

Knoblauch

In einer Bratpfanne den Knoblauch mit dem Öl anbraten, ruhen lassen und den schwarzen Trüffel in einem Mörser zerdrücken. Die Tagliolini in genügend Salzwasser kochen und das Öl mit dem Trüffel und dem Salz verrühren. Sobald die Tagliolini gar sind, diese abtropfen und mit dem Würzmittel verrühren, dann sofort servieren.

Wenn man den Geschmack es Würzmittels stärker machen will, kann man diesen Stunden zuvor vorbereiten und in den Kühlschrank stellen, und vor dem Gebrauch ein bisschen aufwärmen.

Das Gericht kann mit weiẞem, oder rotem Wein begleitet werden, wobei es wichtig ist, dass dieser ein umfangreiches und anhaltendes Bouquet hat(nicht süẞ), und nicht sauer ist. Unter den ersten Weinen werden Müller Thurgau, Friulano, Verdicchio dei Castelli di Jesi, Trebbiano und Cortese di Gavi empfohlen;

unter den zweiten Weinen werden  Bordeaux, Pomerol, Saint Emilion, Sagrantino di Montefalco, Montepulciano d’Abruzzo.

 

 

 

 

Write a response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close
Your custom text © Copyright 2018. All rights reserved.
Close