Search

Italienischer Sekt zum Anstoßen auf die Feiertage: Schaumweine Made in Italy

Italienische Schaumweine sind in Italien beliebt, aber hauptsächlich werden sie im Ausland verkauft. Der italienische Sektmarkt verzeichnet einen unaufhaltsamen Wachstum und kann von Jahr zu Jahr immer höhere und vielversprechendere Verkaufszahlen verzeichnen. Die Gründe dafür sind vielfältig, aber der Hauptgrund ist natürlich die sehr hohe Qualität der Produkte und der verwendeten Rohstoffe sowie die Verarbeitungstechniken. Italien steht in der Welt der Weinkultur an zweiter Stelle nach Frankreich, aber das Wetteifern zwischen Champagner und Prosecco ist von Jahr zu Jahr ein Kampf um Leben und Tod!

Italienischer Sekt zum Anstoßen auf die Feiertage: Schaumweine Made in Italy                                

Schaumweine Made in Italy gehören zu den beliebtesten Getränken, um auf die Feiertage anzustoßen. Die Weinkultur in Italien ist untrennbar mit der Kultur der Menschen verbunden. Insbesondere im Zeitraum von Silvester besteht eine beeindruckende Nachfrage nach Schaumweinen, die aus Italien importiert werden. Es gibt wirklich unzählige Marken, von äußerst billigen, aber dennoch sehr guten Schaumweinen, die perfekt sind, um mit wenig Geld zu feiern, bis hin zu den renommiertesten und edelsten Flaschen, die sicherlich teuer sind, aber gleichzeitig einzigartig und unvergesslich. Die Entscheidung liegt bei dir!

Schaumweine in Zahlen …

Italienische Schaumweine verzeichnen während der Feiertage schwindelerregende Verkaufszahlen. Das exponentielle Umsatzwachstum, insbesondere im Ausland, steigt von Jahr zu Jahr. Das Interesse im Ausland für das „echte” made in Italy wächst stetig. Im Jahr 2017 sind die Importe um über 11% gestiegen, und die italienischen Weine erreichten und übertrafen den französischen Champagnerabsatz. 267 Millionen Euro wurden jedes Jahr in Großbritannien für den Kauf von in Italien produzierten Schaumweinen ausgegeben, und 217 in Amerika, wo der Verbrauch trotz der auf dem Markt befindlichen „Fälschungen“ von sehr geringer Qualität, sehr hoch ist.

Die besten italienischen Schaumweine

Wir können natürlich keine unvoreingenommene Liste der besten italienischen Schaumweine aller Zeiten erstellen. Es liegt auf der Hand, dass die Qualität des Weins vor allem vom persönlichen Geschmack abhängt und die Erstellung einer objektiven Rangliste nicht möglich ist. Wenn wir von den verschiedenen Sorten sprechen, können wir mit Sicherheit sagen, dass bei Feierlichkeiten der Prosecco am häufigsten verkauft wird. Im Ausland ist vor allem der Conegliano Valdobbiadene Superiore Docg äußerst beliebt. Grundsätzlich werden für Feierlichkeiten trockene aromatische Weine bevorzugt, die im Ausland sehr beliebt sind, aber in Italien etwas weniger, da die Italiener klassische süße Weine zu bevorzugen scheinen. Die beliebtesten trockenen Weine sind der Franciacorta und der Trentodoc, aber auch der Lambrusco, der weiter südlich produziert wird.

Wo kann man italienische Schaumweine kaufen?

Um die besten italienischen Schaumweine zu kaufen, um auf das neue Jahr anzustoßen, empfehlen wir dir, eines der vielen italienischen Weingüter zu besuchen. Beim Kauf von Schaumweinen und Weinen auf einem Weingut, kann man sich an geführten Verkostungen erfreuen und die richtigen Sorten auswählen. Auf diese Weise kann man edle Weine kaufen, die perfekt den persönlichen Geschmack treffen. Alternativ empfehlen wir die großen Ketten von High-End-Produkten in den größten Städten Italiens, wie die berühmte Kette Eataly.

 

Write a response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close
Your custom text © Copyright 2018. All rights reserved.
Close