Search

Was kann man in Mailand machen: die Veranstaltung Tutto Food

 

Tutto Food und die Stadt Mailand starten die II. Ausgabe der Milano Food City, die vom 7. bis 13. Mai stattfindet. Eine Woche mit food&wine Veranstaltungen, die die Straßen und Plätze der Stadt unter dem Motto von Qualitätsessen beleben werden. Perfekt für diejenigen, die nicht wissen, was man in Mailand machen kann.

Eine einzigartige Veranstaltung

Mit 178.000 Besuchern auf 320 Veranstaltungen, darunter Show-Cooking, Meetings, Verkostungen und Vorträge, war die erste Ausgabe der Veranstaltung ein voller Erfolg. Die Ausgabe von 2018 möchte die Rolle Mailands als Eckpfeiler der italienischen Agrar- und Ernährungswirtschaft mit Blick auf das Thema Gesundheit und Nachhaltigkeit stärken. Das Programm der Veranstaltung wurde dank der Zusammenarbeit mit der Giangiacomo Feltrinelli Stiftung, der Umberto Veronesi Stiftung und der Confcommercio realisiert. Und es zieht ein sehr breites Publikum an, nicht nur Italiener.

Es handelt sich um eine internationale B2B-Messe für food&beverage, die im Mai innerhalb der FieraMilano stattfindet. Diese Veranstaltung ist die einzige Branchenveranstaltung der italienischen Messen. Gerade wegen ihres internationalen Charakters ist sie eine unverzichtbare Veranstaltung für ausländische Unternehmen, die am italienischen Markt interessiert sind.

Deshalb ist sie ein Ziel für nationale und internationale Buyer und ermöglicht unter anderem, die wichtigsten aktuellen Markttrends zu verfolgen. Und es geht noch weiter: Tutto Food wird auch der Veranstalter von Festa Bio sein, eine Veranstaltung die in Zusammenarbeit mit FederBio, Taste of Milano und Festival degli Chef realisiert wurde und vom 10. bis 13. Mai stattfindet, und außerdem von Salumiamo (10. Mai).

Bist du neugierig darauf zu erfahren, was diese Veranstaltung beinhaltet? Dann lies weiter: Wir erläutern dir alle Termine!

 

 

 

Tutto Food Milano

Was kann man in Mailand machen: das Programm der Woche

Das Programm der sieben Tage– vom Zentrum bis zum Stadtrand – umfasst Talkshows, Rundgänge, Kunst, Verkostungen, Einblicke und Kultur für Feinschmecker, Touristen, Bürger und Familien. Sie werden bei Frühstück und Happy Hour, Kochvorführungen und Solidaritäts-Projekten mitmachen, in dem eleganten Palazzo Bovara, der für die Öffentlichkeit geöffnet ist, um die Meister des Kaffees oder der Gourmet-Pizza zu beherbergen.

Am Westtor von Porta Venezia wird „Le Masterclass di WineMi“ stattfinden, außerdem werden Bäcker und Kräuterkundige da sein . Auf der Piazza Castello werden jeden Tag rund 50 lombardische landwirtschaftliche Betriebe in einem speziellen „FarmerMarket“ das Beste aus ihrer regionalen landwirtschaftlichen Produktion anbieten. Kenntnis und Vielfalt von Nahrungsmitteln ist das Hauptthema der II. Ausgabe von Food For All!, dem Kulturprogramm der Giangiacomo Feltrinelli Stiftung, in Via Pasubio. Die Veranstaltung wird durch Meetings, Einblicke, Arbeitskreise und Workshops belebt werden. Protagonisten sind Köche, Schriftsteller, Wissenschaftler, Unternehmer und Künstler.

Alles im Namen der Esskultur. Und auch durch Tradition, Ästhetik, Geselligkeit und Multikulturalität inspiriert . Auf jeden Fall eine einzigartige Veranstaltung, zu der wir dich einladen. Warum gehst du nicht alleine oder mit deiner Familie hin? Das wird eine gute Gelegenheit sein, um einen besonderen Tag mit vielen Köstlichkeiten zu verbringen, die man in Gesellschaft genießen kann, findest du nicht? Sicher eine gute Antwort auf die Frage, was man in Mailand und in der Lombardei machen kann.

 

Wenn dir der Artikel gefallen hat, folge uns weiter, um über die interessantesten News in Italien auf dem Laufenden zu bleiben. Es gibt noch viele weitere Veranstaltungen: viele weitere Überraschungen warten auf dich!

Write a response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close
Your custom text © Copyright 2018. All rights reserved.
Close