Search

Polignano an der See, einer der bekanntesten Badeorte an der Barerküste

Polignano an der See, der an der Adria an der Küste am höchsten steht, ist einer der schönsten Dörfer Italiens und zu einem der beliebtesten Ausflugsziele Apuliens geworden. Ein Ort zum Entdecken, der den Charme seiner Altstadt mit der Schönheit des Meeres vereint.

Fonte: Dove Viaggi

Das Herz von Polignano am Meer bewahrt all seinen alten Charme: ein Labyrinth aus Strassen und Gassen, Steinhäusern, eleganten Loggen und Terrassen am Meer, Sie lässt sich mühelos durch die Atmosphäre des kleinen Zentrums gleiten, in dem der Sänger Domenico Modugno geboren und in einer grossen Statue verewigt wurde. Die bekannteste und bekannteste Attraktion ist Lama Monachile, mit der Klettertreppe, die in der borbonischen Ära in den Felsen gegraben wurde, bis zum Meer, wo sich der berühmte Strand aus weißen Kieselsteinen öffnet.

Fonte: Noleggio Auto – Gancarcyzk

Polignano auf See: zwischen Architektur und Kunst

Der Einstieg in die Altstadt ist der sogenannte Arco Marchesale mit einer Kreuzigungen 500 Jahre, die zum Platz Vittorio Emanuele und zum mittelalterlichen Uhrenpalast führen. Durch das Eindringen in die Städte entdecken Sie die Kirchen von St. Cosma und Damian, die Peurgatoriums und die Matrice-Kirche von Santa Maria Assunta mit dem Madonna-Polittic mit Kind und Santi, das Werk von Bartolomeo Vivarini. Dann gibt es den Palazzo Marchesale und das jüdische Ghetto mit der Kirche Santo Stefano.

Fonte: Giovanni Carrieri Fotografo Professionista

Im nahe gelegenen Teil von San Vito ist die alte, spektakuläre Benediktinerabtei zu sehen, die am Hafen anliegt und die vielen alten Freimaurer im Hinterland zu entdecken sind.

Polignano in Mare und seine wunderschönen Strände

Eine der vielen Attraktionen von Polignano ist zudem das Vorhandensein zahlreicher Höhlen, von denen einige besichtigbar sind, wie die Rondinelle Grotta, die Blaue Grotte und die berühmte Grotta Palazzese, Darin befindet sich ein renommiertes Restaurant. Zwei archäologische Stätten hingegen sind an Kontraden Santa Barbara und Grottole-Madonna.

Fonte: Grotta Palazzese

Die Küste von Polignano umfasst einige schöne Strände wie die Madonna di Grottole, Cala Porto in San Vito, Cala Paura, Porto Contessa und Pozzo lebend. Zwischen Polignano und Monopoly wurde der Torre Incina von den Spaniern im Jahr 500 gebaut.

Fonte: Spiagge.it

Neben Poolhotels bietet Polignano eine grosse Auswahl an B&Bund Wohnlösungen für Familien.

Polignano auf See, die Köstlichkeiten der Stiefelspitze

Die traditionelle Küche von Polygnano auf See ist an die Küche der Barebene gebunden und wird stark durch Fischerei und Meeresprodukte beeinflusst. Eine besonders starke Tradition ist das maritime“ Rohkost,, das eine Vielzahl an rohen und frischen Meeresfrüchten vereint: Locken, Crevetten, Tintenfische, Kaisergranat und viele Fischarten.

Fonte: Puglia.com

Ein weiteres Meisterstück ist ohne Zweifel „Kartoffel- und Miesmuschelreis“, auch „dicker Teig“ genannt, eine Delikatesse, die durch das Backen von überlappenden Schichten von Kartoffeln, Zwiebeln, Miesmuscheln in der Schale und Reis mit Tomaten, Salz, Pfeffer und Schafskäse entsteht. Nicht zu vergessen die „Ackerbohnen und Chicorée„, ein Gericht, bestehend aus einem schmackhaften Püree von Ackerbohnen, angereichert mit Chicorée, roten Zwiebeln und frittierten grünen Chilischoten. Zudem ist Polygnano besonders bekannt für seine Karotten, die sich durch ihre spezielle Pflaumenfarbe auszeichnen, die eine Slow-Food-Garnitur bilden.

Riso patate e cozze
Write a response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close
Your custom text © Copyright 2018. All rights reserved.
Close