Search

Ferien in Lampedusa: Was in 3 Tagen zu sehen ist

Lampedusa ist eine Insel, die zu den Pelagie-Inseln im Mittelmeer gehört, näher an Afrika als an Italien: aus der Karibik stammende Kalkgebiete, die für ihre karibischen Strände, die Flora, die Fauna und die warme Aufnahme von Inselbewohnern bekannt sind; So geht ein traumhaftes Wochenende!

Fonte: Traghetti

Lampedusa – die schönsten Strände

Lampedusa ist vor allem für seine wunderschönen Strände, die teilweise einfach mit dem Auto oder dem Bus erreichbar sind, und andere mit Wanderwegen, die zum Teil auch den Rettungsdienst ermöglichen. Der Tipp ist, einige zu Fuss zu besuchen, andere über eine Bootsfahrt, auf der Sie die meisten Strände und Höhlen entdecken und allenfalls sogar ein Tauchbad buchen können, um die verborgenen Geheimnisse zu entdecken!

Fonte: le anfore Lampedusa

Zu den Stränden gehören:

  • Der Strand der Hasen
  • Cala Pulcino
  • Cala Croce

Der Hasen-Strand

Der Strand der Hasenauf Lampedusa ist mehrmals auf der Liste der schönsten Strände der Welt: Berühmt für die Schildkröten Caretta Caretta, die man auf einem durchschnittlich anspruchsvollen Weg erreicht.

Fonte: SiViaggia

Am Ende des Weges zum Strand geniessen Sie eine einzigartige Aussicht: zwischen feinstem Sand und kristallklarem Wasser wird Ihnen die Aussicht den Atem rauben. Vor dem Strand liegt die nicht besuchte Insel der Kaninchen, auf der seltene Tierarten wie die Königsmöwe leben, und hinter ihr liegt ein natürlicher Unterwasserbogen, in dem Schwämme, Garnelen, Rotbarsche und Maulwände vorkommen können.

Fonte: Wikipedia

Es ist gut zu wissen, dass der Zugang auf maximal 300 Personen beschränkt ist, weshalb eine Vorbestellung ratsam ist und auch bei Menschen mit Behinderungen ein Transport am Strand mit einem Jeep gebucht werden kann.

Cala Küken

Cala Küken ist ein Strand direkt neben dem bereits erwähnten Hasen-Strand: In den vielen Höhlen ist feinster und weisser Sand auf dem Landweg mit einer etwas anspruchsvollen Strecke von rund 40 Minuten erreichbar, Sie eignet sich für die bestausgestatteten Sportler oder ist mit Booten oder Kanu-Touren auf See erreichbar.

Fonte: Pinterest

Cala Croce

Der Strand von Cala Croce mit weissem Sand und buntem Meer ist ideal für Entspannung und Ruhe auch in windigen Zeiten, denn er ist gut geschützt. Direkt vor dem Strand von Cala Croce liegt der Portu ‘Ntoni – ideal auch für Familien mit Kindern, da der Boden besonders tief ist.

Fonte: BeachSearcher

Lampedusa: zwischen Geschichte und Natur

Neben den karibischen Stränden ist Lampedusa eine Insel, die immer wieder ins Staunen gerät, denn es gibt viele schöne Orte zu besichtigen, die für die Menschen dort von großer Bedeutung sind. Zu den schönsten gehört das Heiligtum Cala Madonna, eine kleine Kirche, die in den Felsen gegraben wurde und in eine wunderschöne Naturlandschaft mit mehreren Höhlen eintaucht. Auch die Figur des Eremiten von Lampedusa ist mit dem Ort verbunden: Es ist eine Legende, die besagt, dass in einer Zeit nach dem Niedergang des Reichs im Osten um 1452 sowohl der christliche als auch der muslimische Kult Das ist ein Zeichen der großen Toleranz und des Empfangs der Insel seit den Anfängen.

Fonte: Pelagie Group

Außerdem befindet sich im Schrein auch eine Marmorstatue der Beata Jungfrau Maria in Porto Salvo, die ein Symbol für die Aufnahme von Seefahrern ist, die nach Lampedusa kommen. Etwa 10 Minuten entfernt befindet sich Casa Teresa in einem der größten Dammbauten von Lampedusa, traditionelle Steinhäuser, die bis heute in ein Museum umgewandelt wurden.

Fonte: Il diario di Lampedusa

Für Sehenswürdigkeiten ist auch ein Aufenthalt im Faro in Kap Grecale empfehlenswert, in schönster Lage, um unvergessliche Fotos zu machen.

Fonte: JuzaPhoto

Auf dem Weg zur Zentralregion der Insel, wo es viele traditionelle Souvenirläden und andere gibt, ist eine der beliebtesten Attraktionen auch für Kinder das von Freiwilligen geführte Rehabilitationszentrum für Meeresschildkröten. Hier können Sie verschiedene Schildkröten sehen, die auf See gefunden werden, weil sie von Fischernetzen verletzt oder unbeabsichtigt gefangen wurden.

Fonte: MagellanoStore Blog

Für Natur- und Trekkingfreunde gibt es den Wald, ein Gebiet mit vielen Parcours, die sowohl simpel als auch komplexer sind und dort eine Wanderung mit wunderbaren Aussichten auf natürliche Landschaften ermöglichen.

Fonte: Nordic Walking Marche

Näher erreichbar von Lampedusa ist Linosa: eine kleinere, unberührte und wild aussehende Insel. Sie ist vulkanisch, mit dunklen Klippen, mit Feigenpartien aus Indien, mit grünen Wanderwegen und einzigartigem Grund. Klein, aber charakteristisch mit bunten Häuschen sind weder Museen noch Monumente, sondern nur natürliche Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel die Linosa Phallianer oder die Gipfel von Monte Vulcano, Monte Rosso und Monte Nero, die man zu Fuss auf begehbaren Wegen erreichen kann.

Fonte: All Food Sicily

Lampedusa: typische Spezialitäten und günstiges Wohnen

Ist Lampedusa auch für seine gastronomische Spezialitäten: von alternativen Orangen mit Meeresfrüchten oder Schwertfisch über Risottos mit frischem Fisch oder Teigwaren mit Linosa-Linsen, Paste mit Meerbarben oder typischem asiatischen-afrikanischen Griess; Der Cous Cous mit frischem Fisch aus dem Mittelmeer bis zu den Makrelen, Zackenbarsche, Tintenfische , um mit den typischen sizilianischen Süssigkeiten, darunter die Kassata, abzuschließen, Die Rezepte der Insel sind ein wahrer Gaumenschmaus.

Fonte: Blog

Für Unterkünfte ist eine Vorbestellung empfehlenswert und es gibt diverse Einrichtungen, Wohnungen, b&b, hotel auch dog friendly in der Nähe des bewohnten Dorfes und nahe an den Stränden, die Ihre Bedürfnisse erfüllen und Ihren Aufenthalt auf Lampedusa unvergesslich machen!

Cover-Bild: Elesii.it

Write a response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close
Your custom text © Copyright 2018. All rights reserved.
Close