Search

Roter Thun, König des Mittelmeers

Bestimmt haben Sie schon einmal vom Roter Thun gehört, von den Eigenschaften, die ihn weltberühmt und verehrt machen. Der bekannte Fisch ist auf dem Fischmarkt sehr beliebt und wurde deshalb unter gefährdeten Arten gemeldet. Erfahren Sie alles über den Roten Thun!

Die Eigenschaften von Rotem Thun

Der wissenschaftliche Thunnus thynnus Rote Thun ist ein Fisch an der Spitze der Nahrungskette unter den sogenannten „Top Predator“, der bis zu 3 Meter lang sein kann und bis zu 400 Kilo wiegt. Es handelt sich um eine pelagische Art, die auch als Blauflossenthun bekannt ist: Er ist der größte der Familie der Scombridae, zu der auch Makrelen und Bonito gehören.  

Fonte: Il giornale dei marinai

Den Namen des Roten Thuns verdankt er der intensiven Farbe seines Fleisches, das diesen Fisch zu einem der begehrtesten und wertvollsten Nahrungsmittel macht: er lebt im Mittelmeer und im Atlantik bis ins südliche Schwarze Meer: Der schlanke, aerodynamische Körper ermöglicht es dem Tier, im Wasser erhebliche Geschwindigkeiten von bis zu 70 km/h zu erreichen.

Wie bereits erwähnt, ist er eines der größten Raubtiere, ernährt sich von Fischen, Kopffüßern, Sardinen und Sardellen und lebt im Durchschnitt zwischen 30 und 35 Jahren.

Wie Sie Roten Thun fischen

Die Fischerei auf Roten Thun wurde seit langem durch die Verwendung von Tonnaren und das sogenannte Abschlachten von Tonnaren betrieben: Bislang gibt es unterschiedliche Fanggeräte, die mit mobilen Tonnaren und Satellitentechnologien arbeiten.

Je nach Ziel kann Thunfisch unterschiedlich gefischt werden:

  • Hilfe von Ringwaden –
  • A drifting
  • A spinning
  • A joggen

Im Einzelnen erfolgt die Fischerei im ersten Fall mit Hilfe von Langleinen, die mit Sardinen als Auslöser dienen, doch ist dies eine unhaltbare Methode, da auch andere Arten häufig in Haken gefangen werden; darunter Meeresschildkröten und Haie, die aufgrund ihres geringen oder gar nicht vorhandenen wirtschaftlichen Interesses tot ins Meer zurückgeworfen werden.

Fonte: Tuccoli Fishing Boats

Zum Glück werden inzwischen häufig Satellitensysteme oder Hubschrauber eingesetzt, um die Futtersuche von Thunfisch zu ermitteln, Das ist die Situation, die entsteht, wenn eine Herde Futterfisch von vielen Raubtieren angegriffen wird, die zunehmend aggressiv werden und ihre Beute in die typische Ballkonfiguration “ drängen.

Dank der Technologie kommen die Thunfische dann näher an die verschiedenen Schiffe heran und legen die Netze um die Fische.

Warum Roter Thun vom Aussterben bedroht ist

Der Rote Thun ist der wertvollste aller Tunnid-Arten: er wird insbesondere bei den Fischen im Mittelmeer sehr geschätzt, da er reich an Omega-3-Arten ist und der Thunfisch sehr begehrt ist, Das ist der fettigste Teil des Muskels in der Bauchhöhle des Tieres.

Gerade aufgrund des hohen Handelswerts, der je nach Jahreszeit zwischen 15 und 40 Euro pro Kilo und ca. 40 Millionen Obst pro Jahr schwankt, ist diese Art vom Aussterben bedroht. Seit 1970 wird der Blauflossenthun aufgrund der intensiven und unregulierten Fischerei von der International Union for Conservation of Nature (IUCN) als „bedroht“ eingestuft und von Greenpeace auf die berühmte rote Liste gesetzt.

Deshalb mussten rechtliche Maßnahmen zum Schutz der Art getroffen werden: Die ICCAT (International Commission for Conservation of Atlantic Tuna) ist eine Organisation, die die Fischerei zu verschiedenen Jahreszeiten regelt. Sie regelt insbesondere die Höchstmengen an Thunfisch und die Mindestgröße (30 kg) der Fische, die von den Mitgliedstaaten der Europäischen Union gefangen werden dürfen. Darüber hinaus ist eine komplexe und umfassende Dokumentation zur Fangzertifizierung erforderlich, und nicht nur die Fischer, sondern auch die Einzelhändler sind seit 2016 verpflichtet, die Mengen an Rotem Thun in einem bestimmten Online-Portal zu registrieren.

Fonte: WWF

Nach mehreren Jahren der Restriktionen scheint sich die Gesamtsituation trotz illegaler Fischerei zu verbessern und die Zahl der gesunden Tiere zu erhöhen, aber dennoch ist die Lage nach wie vor recht kritisch.

Italien und der Fang von Rotem Thun

In Anbetracht der Tatsache, dass für den Fang von Rotem Thun eine vom Hafenamt erteilte Fanggenehmigung erforderlich ist, gibt es in Italien mehrere Orte, an denen dieser Fisch gefischt werden kann. Besonders gut können Sie im Adriatisch, im Tirreno, in Latium, in Kalabrien, Siciliaund Sardinien fischen.

In der Vergangenheit war die Fischerei hauptsächlich im Mittelmeer, vor allem bei den sardischen Tonnaren wie Portoscuso und Carloforte und in den sizilianischen Gewässern, darunter Trapani, Capo Passero, Castellammare del Golfo, San Vito Lo, Scopello, und die Favignana-Insel, auf der nicht nur die Thunfische geschlachtet, sondern auch produziert wurden und unter Öl gelagert wurden, Bottarga, Bauchund andere Folgeprodukte.

Bottarga di Tonno Rosso – Sito orosicilia.com
Fonte: Oro di Sicilia

Der Thunfischfang beginnt etwa am 16. Juni und endet am 14. Oktober, auch wenn dieses Zeitfenster unterschiedlich ist: aufgrund der gesetzlichen Beschränkungen für die höchstzulässige Thunfischfangmenge; Der Fischfang wird oft vorzeitig eingestellt.

Wie Roter Thun serviert wird

Wie bereits erwähnt, ist der Rote Thun ein sehr hochwertiges Lebensmittel, das mit viel Sorgfalt gekocht werden sollte. Als erstes können Sie es roh servieren, indem Sie beispielsweise das Carpaccio unterschiedlich zubereiten. Generell sollte man aber wissen, welcher Teil des Tieres gekocht werden soll: das Filet, die Tarantelund die Bauchseite.

  • Roh: der magere Teil mit dem milden Geschmack, mit dem Sie das Thunfischtartar oder das Carpaccio zubereiten können, oder das Kartoffel-Filet, das sich perfekt für die empfindlichsten Gaumen eignet;
Fonte: 25 Fish
  • Tanter hingegen ist ein durchschnittlich fettiger Teil, mit dem sich Thunfisch mit Stopfen, Schnittfleisch oder Nudeln zubereiten lässt, zum Beispiel Spaghetti mit Tomaten, Oliven, Minze und Rotem Thun oder eine Kombination mit Cherry- und Wildfenchel-Tomaten;
Fonte: Melarossa
  • Die Bauchspeicheldrüse oder der Bauch des Thunfischs ist der fettigste Teil und eignet sich hervorragend zum Frittieren, auch in süss-säuerlicher Zwiebel oder als Steak mit rosa Pfeffer.
Fonte: Agrodolce

Jetzt, wo Sie alle Eigenschaften des Roten Thuns kennen, planen Sie Ihren perfekten Abend und lassen Sie sich von den Rezepten mit diesem hochwertigen Lebensmittel begeistern!

Schliesslich ist der Bauch bzw. der Bauch des Thunfischs der fettigste Teil und eignet sich ideal zum Frittieren, auch in süss-saurer Form mit Zwiebeln oder als Steak mit rosa Pfeffer. Jetzt, wo Sie alle Features des Roten Thuns kennen, planen Sie Ihren perfekten Abend und lassen Sie sich von den Rezepten mit diesem hochwertigen Lebensmittel verzaubern!

Bild auf der Titelseite: Guide di Cucina

Write a response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close
Your custom text © Copyright 2018. All rights reserved.
Close