Search

Pinacoteca in Brera, das Milano Museum par excellence

Die Pinacoteca in Brera ist eines der weltweit beliebtesten Museen für Kunstliebhaber und nicht nur: Geboren als National Museum des Königreichs Italien mit Selbstwahl von Napoleon Bonaparte, befindet sich im gleichnamigen Milanais und bewahrt wertvolle Sammlungen von verschiedenen Autoren auf. Erfahren Sie die Geschichte der Pinacoteca und alles Wissenswerte für Ihren Besuch!

Wie die Pinacoteca in Brera entsteht

Die Pinacoteca in Brera wurde 1776 von dem großen Architekten Giuseppe Marino gebaut, der eine Sammlung zu Bildungszwecken für junge Studenten der von Maria Teresa d’Austria gegründeten Akademie der Künste anstrebte.

Offiziell wurde sie 1809 gegründet und später, als Mailand die Hauptstadt des Königreichs D’Italia wurde, Die Pinacoteca in Brera wurde mit dem Willen Napoleons in ein Museum umgewandelt, in dem alle wichtigen Arbeiten aus den eroberten Gebieten, darunter Venetien, Emilia, die Marken und die Lombardei, ausgestellt wurden.

Fonte: Zero.eu

Nach dem 19. Jahrhundert bildete die Sammlung auch Gemälde aus Kirchen und Klöstern der Region, nachdem verschiedene religiöse Orden unterdrückt worden waren. Nach der Zeit der Restaurierung bereicherte die Pinacoteca in Brera ihre Sammlung durch den Erwerb von Werken der Schüler und Lehrer der Akademie, bis Im Jahr 1882 trennte sich die Verwaltung des Museums von der Akademie und es fand eine Reorganisation statt.

Die Brera Pinacoteca pro Tag

Die Pinacoteca in Brera ist heute eines der wichtigsten Kunstmuseen der Welt, denn sie beherbergt Werke, ob Gemälde oder Skulpturen. Zu den Autoren, die man im Tunnelinneren schätzen kann, zählen Capegna, Raffaello Sanzio, Caravaggio, Gefärbt, Piero della Francesca und diverse weitere Top-Kaliber-Künstler.

Fonte: Pinacoteca di Brera

Die Pinacoteca beherbergt mehr als 400 Werke aus der Zeit zwischen dem Dreihundertsten und dem Zwanzigstel, die hauptsächlich von italienischen Künstlern in 38 Sälen verteilt werden: Der Bereich mit den meisten Gemälden reicht von dreihundert bis sechshundert. In der Pinacoteca wurden spezielle chronologische und geografische Pfade angelegt, um die Geschichte der italienischen Malerei nach Regionen wiederzubeleben.

Zu den Gemälden aus dem 18. Jahrhundert gehören auch religiöse Meisterwerke, darunter die Madonna del Tiepolo oder die berühmten Tod-Naturen des Baschenis. Weitere bekannte Werke im Museum sind die romantischen Portraits Hayez, die Sammlungen von Morandi, Carrà, Sirroni, De Pisisund viele andere renommierte Künstler.

Fonte: Pinacoteca di Brera

Die Pinacoteca in Brera erleben

Ist die Pinacoteca Brera in der Brera 28, in

Um lange Schlangen im Eingangsbereich zu vermeiden, können Sie Ihr Ticket direkt online kaufen und den Besuch für den gewünschten Tag und die gewünschte Uhrzeit buchen – der Preis des vollen Tickets beträgt 15,00 Euro, und Sie erhalten eine virtuelle Nominalkarte für unbegrenzten Zugang zum Museum für einen Zeitraum von drei Monaten. Ausserdem gibt es diverse Rabatte für Studenten, Gruppen, Familien oder je nach Alter auch an bestimmten Wochentagen.

Damit Sie die Pinacoteca in Brera richtig geniessen, gibt es im Museum verschiedene Designbänke, an denen Sie bequem sitzen und Ihre Werke bewundern können: In einigen Fällen wurden auch Nachbildungen von Stoffen erstellt, die in Bildern abgebildet werden, oder es gibt Düfte, um ein 360-Grad-Sensor-Erlebnis zu kreieren.

Fonte: Ciao Magazine

Ti piacerà sicuramente sapere anche che in alcuni giorni della settimana è possibile ascoltare dal vivo un gruppo di archi grazie a Brera Musica: un altro modo per visitare al meglio una delle collezioni più apprezzate del mondo.

Fonte: Fondazione Milano

Wenn Sie ein Kunstliebhaber sind und Ihren Besuch in der Pinacoteca in Brera planen möchten, ist es gut zu wissen, dass Sie ein Kombi-Ticket mit Leonardo da Vinci Dinner kaufen können oder auch Castello Sforzesco besuchen können: Diese liegen in unmittelbarer Nähe des Tunnels.

Fonte: in Lombardia

Bild auf der Titelseite: the Patent

Write a response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close
Your custom text © Copyright 2018. All rights reserved.
Close