Search

Wiedergeburt des 500 Spiaggina

Fiat feiert den Jahrestag seiner Gründung – 11. Juli 1899 – und den 60. Jahrestag des Fiat „500“ mit der Rückkehr von einem echten italienischen Kultauto. Es handelt sich um den „500 Spiaggina“, ein Auto aus dem Jahr 1958, das zu einem absoluten Kultobjekt wurde.

 

Eine Hommage an das Dolce Vita

Der neue „500 Spiaggina“ ist eine Hommage an die Jahre des Dolce Vita. Das Auto, dass von Garage Italia von Lapo Elkann in Zusammenarbeit mit Pininfarina entwickelt wurde, feiert den Geburtstag von Fiat und begleitet mit einem glamourösen Image das neue Sondermodell von Fiat „Spiaggina ‚58“.

Moderne Technik und Vintage-Stil

Das neue Auto, das mit einem Benzinmotor 1.2 69 PS Start & Stop-Eco ausgestattet ist, ist das Ergebnis der Leidenschaft von Lapo Elkann für die Welt und den Stil, die der „500“ schon immer darstellte. Er ist auch heute noch aktuell.

Das Modell von Garage Italia zeichnet sich durch den hinteren Lounge Space und den integrierten Duschkopf aus, alles im Zeichen einer glamourösen und faszinierenden Linie. Insgesamt ist die technische Grundlage die vom „500“. Es gibt kein festes Dach, so wie es bei „Spiaggina“ Tradition ist, und der Fahrgastraum wurde in ein Gepäckabteil mit integrierter Dusche verwandelt, in dem man alles für einen Strandtag mitnehmen kann. Diese Änderung wurde vor allem durch die Unterstützung der Fachleute von Pininfarina ermöglicht. Sie haben Garage Italia unterstützt und haben außerdem bei der Planung von Strukturverstärkungen, wie dem hinteren Überrollbügel mitgewirkt, um die richtige Steifigkeit des Rahmens zu gewährleisten.

 

Darüber hinaus wurde das neue Modell mit einer wie bei einem Boot verkürzten Windschutzscheibe und Korkoberflächen für das Gepäckabteil ausgestattet, die an Yachten erinnern. „Azzurro Volare und Bianco Perla“ sind typische Sommerfarben. Die Vordersitze wurden durch eine mit wasserfestem Leder von Fogliozzo Leather verkleidete „Bank“ ersetzt. Die Reifen mit weißen Felgen, die Details der Griffe und Spiegel, sowie die Nieten der Leichtmetallfelgen sind weitere Vintage-Elemente. Das Armaturenbrett greift die Farbe der Karosserie auf, während sich die zweifarbigen Sitze durch die grau gestreifte Sitzfläche auszeichnen. Bei den Reifen fiel die Wahl auf den Pirelli P Zero Nero GT, der an die Ästhetik der Autos der 1950er Jahre erinnert.

Die Liebe von Lapo Elkann für dieses Fahrzeug, das immer noch aktuell ist.

Das Serienfahrzeug kann mit allen Motoren der Baureihe „Fiat 500“ ausgestattet werden.

Ein Auto, das ein Zeitalter ausmacht

Der erste „Fiat 500 Spiaggina“ ist am 4. Juli 1958 auf den Straßen der Insel Capri erschienen. Die erste Cabrio-Version des Autos, das sofort eine Ikone seiner Zeit wurde, und mit dem Moment des großen wirtschaftlichen und sozialen Wachstums des Landes verbunden war. Aufgrund seiner Eleganz war es eines der beliebtesten italienischen Autos von Schauspielern, Sängern, Fernsehmoderatoren und VIPs der Jahre des Dolce Vita und des Wirtschaftsbooms.

Die neue Version, in einer limitierten Auflage von nur 1958 Stück, kommt 60 Jahre später zurück, mit seinem anspruchsvollen Design, inspiriert von dem Originalmodell und mit hochwertigen Stoffen und totalem Komfort ausgestattet.

Write a response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close
Your custom text © Copyright 2018. All rights reserved.
Close