Search

Das handgefertigte Leder Made in Italy von Emilio Colonna

In unserer heutigen beschleunigten und unmittelbaren Zeit der Sehnsucht und der unvorhersehbaren Ereignisse, ist der Geruchssinn mit seinem Universum aus Nuancen und Zeiten wahrscheinlich unser am stärksten vernachlässigter Sinn. Zum Glück äußert er sich aber manchmal explosionsartig, indem er unser Staunen wiedererweckt und uns mit dem ganzen Reichtum unseres „Gefühls“ wieder verbindet.

Die Werkstatt von Emilio Colonna ist ein großer Raum voller handgefertigte Leder Made in Italy, einige bereits fertiggestellt und andere noch nicht, aber vor allem ist es ein Raum voller Geruch. Es ist der lebendige Duft von Leder, der in seinen Händen Form und Farbe annimmt, und der uns an die herrlich „analoge“ Natur erinnert, die wir ausdrücken.

handgefertigte Leder Made in Italy-italiantraditions

Zur Verarbeitung von Leder kam Emilio nach einem persönlichen Werdegang voller Leidenschaft, Einsatz und großer Fingerfertigkeit. Und die vielen schönen Dinge, die in seinem Geschäft bewundert werden können, sind das Ergebnis einer wiedergefundenen Welt, des echten Kunsthandwerks made in Italy.

„Ich habe fünfundzwanzig Jahre lang Uhren verkauft, erzählt mir Emilio, und aus Leidenschaft alte italienische Boote restauriert. Ich hatte schon immer eine gute Fingerfertigkeit, und vor sieben Jahren machte ich aus meinem Uhrmacherladen eine Kunsthandwerkstatt made in Italy. Ich habe mich für Leder entschieden, weil ich es für ein edles Material halte. Es ist faszinierend, es zu modellieren, es zu altern und es zu färben. Das mache ich; jedes Accessoire versehe ich mit einem persönlichen Markenzeichen, mit meinem oder dem des Kunden, der mir den Auftrag erteilt. Leder kann auf unendlich viele Arten verarbeitet werden, bis zu Vintage, das heute wieder in Mode ist.“

Welche Art von Kunden kaufen handgefertigte Leder Made in Italy?

Sehr übergreifend, würde ich sagen. Heute sind die jungen Leute, trotz der Zeiten, in denen wir leben, sehr aufmerksam und aufgeschlossen. Die Mode der 70er und 80er Jahre kommt wieder zurück. Im Allgemeinen sind meine Kunden Menschen, die hinter einer bestimmten Kultur stehen, die von der Familie, dem Studium oder der persönlichen Neugier vermittelt wird, um in eine Welt einzutauchen, die nicht die der üblichen und stereotypischen Marken ist, sondern eine einzigartige Welt voller besonderer Empfindungen, die nur ein Kunsthandwerksobjekt made in Italy erwecken kann.

Apropos Marken, ich weiß, dass du mit verschiedenen Modeateliers zusammenarbeitest.

„Ja, darunter das Studio Squarzi, mit dem ich seit einigen Jahren für Accessoires zusammen arbeite. Aber nicht nur das. Die Zahl der Kunden ist in den letzten Jahren stark gewachsen und es ist auch eine Zusammenarbeit mit Händlern von Denim entstanden.“

Was ist Kunsthandwerk Made in Italy für dich?

„Es ist der Stolz, eine Geschichte hinter sich zu haben, einen Lebensstil und ein Umfeld, die niemand auf der Welt hat. Und dies spiegelt sich in der Verfeinerung und in der Vorliebe für Schönheit wider, die einem heutzutage zwar nicht sofort ins Auge fällt, aber Teil unserer Kultur und unserer DNA ist.“

colonna-italiantraditions

Was sind Ihre zukünftigen Projekte?

„Ich bin viel gereist und möchte meine Geschäfte durch die Erschließung anderer, auch ausländischer Märkte, ausbauen. Und dann möchte ich ein weiteres Atelier in Rom eröffnen, aber dennoch ein Kunsthandwerker bleiben. Schneiderei ist ein Privileg für diejenigen, die produzieren, und auch für den Träger.

Ich möchte die Leidenschaft für diesen Beruf auch an die neuen Generationen weitergeben. Hin und wieder kommt jemand in den Laden und bittet mich nach einer Ausbildung. Zum Beispiel macht hier gerade ein Mädchen ein Praktikum. Sie möchte die Grundlagen der Lederverarbeitung erlernen.

Write a response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close
Your custom text © Copyright 2018. All rights reserved.
Close