Search

Am 1. November 1897 wurde Juventus gegründet

An diesem Tag wurde Juventus, einer der berühmtesten Fußballvereine der Welt, gegründet

Es gibt einige Daten, die unauslöschlich in der Erinnerung vieler Menschen bleiben. Ein Beispiel dafür ist der 1. November, der Jahrestag der Gründung von Juventus, der berühmten Fußballmannschaft aus Turin, die im Jahr 1897 gegründet wurde. Mit Italian Traditions kannst du die Geschichte von diesem renommierten Verein der Serie A, der weltweit Millionen von Fans hat, entdecken. Außerdem erzählen wir dir von den letzten Jahren der Turiner Mannschaft und den Erfolgen, die im Laufe ihrer Geschichte erzielt wurden.

Nascita-juventus

Die Gründung des Vereins

Auf einer Bank im Corso Re Umberto, einer noblen Straße im Zentrum von Turin, traf sich bisweilen eine Gruppe junger Leute mit der Leidenschaft für Fußball. Es waren Studenten des Liceo Classico Massimo D’Azeglio und sie teilten die Idee, eines Tages einen Sportverein zu gründen. Am 1. November 1897 ging ihr Traum in Erfüllung. Einer der erfolgreichsten italienischen Sportvereine ist praktisch aus Spaß gegründet worden. Der erste Präsident war Eugenio Canfari und die erste Spielstätte war auf der Piazza delle Armi. 1900 spielte die Mannschaft zum ersten Mal in der italienischen Meisterschaft, mit einem rosa Trikot.

Geschichte des Trikots von Juventus

prima-maglia-juventus

La prima volta con la maglia bianconera

Die erste Spielerbekleidung der Turiner Mannschaft beinhaltete ein rosafarbenes Trikot, das zusammen mit einer schwarzen Krawatte getragen wurde. Nach drei Jahren verblassten die Trikots aufgrund des häufigen Waschens und wurden alle weiß. Daher wurden neue Trikots aus England oder genauer gesagt aus Notthingam bestellt. Sie sollten wie die Trikots von Notthingam Forrest aussehen, rosa mit weißen Rändern. Die Textilfabrik, die für die Produktion der Trikots beauftragt wurde, schickte aber irrtümlicherweise schwarz-weiß gestreifte Trikots nach Turin, wie die von Notts County, dem ersten professionellen Fußballklub der Geschichte.

Geschichte von Juventus

Der erste Titel stammt aus dem Jahr 1903. Während der Zeit des Ersten Weltkriegs konnte die Mannschaft nicht mit den führenden Gegnern der Zeit, nämlich Pro Vercelli und Casale, mithalten. Daher musste der Verein bis zum Ende des Krieges schwierige Jahre überwinden. Im Jahr 1924 wurde Edoardo Agnelli, Sohn des Gründers von FIAT, zum Präsidenten gewählt. Der Verein hatte eine eigene Spielstätte in Corso Marsaglia.

1925 hat Juventus seine zweite Meisterschaft gewonnen. Von 1930 bis 1935 konnte der Verein alle Meisterschaften gewinnen. In den 30er Jahren machte die Mannschaft ihre ersten internationalen Fußballerfahrungen im Europacup. Das ist der Vorgänger des berühmten Champion Cups. Nach dem Zweiten Weltkrieg war der Turiner Verein wieder sehr erfolgreich und 1947 wurde Giovanni Agnelli, Sohn von Edoardo, zum Präsidenten gewählt. 1953 ging die Präsidentschaft an seinen Bruder Umberto über, der den Siegeszyklus des Vereins fortsetzt.

Die letzten Jahre

Die Geschichte von Juventus hat viele aufregende Seiten erlebt, aber auch einige tragische Ereignisse, die sich in den Köpfen der Fans eingeprägt haben. Eines davon bezieht sich auf die Vorfälle, die während des Champions-Cup-Finales gegen den englischen Verein Liverpool stattfanden. Damals starben 24 Juventus-Fans, die auf den Tribünen von englischen Hooligans zu Tode getrampelt wurden. Dieses tragische Ereignis fällt mit dem ersten internationalen Erfolg von Juventus zusammen.

In jüngster Zeit gab es den Fall namens Calciopoli, bei dem der Verein bestraft und in die Serie B degradiert wurde. Nach einem Jahr kehrte die Mannschaft in die höchste Liga des italienischen Fußballs zurück und ist heute der erfolgreichste Verein. Der Verein hat alle letzten sieben Meisterschaften gewonnen und gehört zu den erfolgreichsten Vereinen von Europa. Der Verein war außerdem der erste italienische Fußballverein, der ein eigenes Stadion besaß, das Allianz Stadion. Am 8. September 2011 wurde es mit einem großen Fest und einem Freundschaftsspiel gegen Notts County eingeweiht. Das war die erste Fußballmannschaft der Geschichte und von dieser Mannschaft hat Juventus ihre schwarz-weißen Trikots.

Die Erfolge

Juventus konnte im Laufe ihrer Geschichte zahlreiche Erfolge verbuchen. Die meisten beziehen sich auf nationale Wettbewerbe, aber der Verein konnte auch wichtige Ergebnisse auf internationaler Ebene erzielen. Insgesamt hat die Mannschaft von Juventus 34 italienische Meisterschaften, 13 Coppe Italia und 7 Super Coppa Italia gewonnen. Im Hinblick auf die internationalen Pokale, konnte Juventus zwei Weltpokale, zwei Champions League, einen UEFA-Pokal, zwei UEFA-Superpokale und einen Intertoto-Pokal gewinnen.

juventus

UEFA Champions League 1995-96: Vittoria della Juventus

Fußball ist eine der am meisten verfolgten Sportarten in Italien. Einige Vereine rühmen sich einer sehr alten Geschichte und haben im Laufe ihrer Geschichte weltweit Ruhm und Erfolg erlangt. Wenn du weitere wichtige Ereignisse der Geschichte Italiens entdecken möchtest, empfehlen wir dir, diesen Artikel zu lesen. Jetzt kennst du die Geschichte von Juventus und kannst dir die alten Spiele dieses renommierten Vereins nochmal ansehen.

Write a response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close
Your custom text © Copyright 2018. All rights reserved.
Close