Search

Wieso das Veltlin-Tal besichtigen?

Es gibt sehr viele Dinge die man in Italien machen kann, wie zum Beispiel das Veltlin-Tal zu besichtigen. Aber welche Orte sollte man sich auf jeden Fall ansehen? In diesem kurzen Reiseführer werden wir dir 5 Gründe für eine Reise ins Veltlin-Tal nennen.

  1. Ein Besuch des kleinen Stadtzentrums von Bormio

Ein besonderes Markenzeichen des gesamten Veltlin-Tals ist die Stadt Bormio, ein kleines äußerst charakteristisches Stadtzentrum. Bormio kann in wenigen Tagen besichtigt werden, sollte man allerdings nicht genügend Zeit zur Verfügung haben, kann man das Stadtzentrum trotzdem durch einen Besuch des Museum im Palazzo de Simoni entdecken, das sich auf dem Piazza del Kuèrc, in der Via Roma befindet.

Alta Valtellina, Veltlin-Tal

  1. Der rote Zug von Bernina

Von der kleinen Stadt Bormio kann man viele andere interessante Orte einfach erreichen, wie zum Beispiel den Stelvio Pass, Livigno und Valfurva. Hier können alle Trekkingliebhaber Wege und Strecken zurücklegen, die für alle geeignet sind, auch für die Kleinsten.

Wenn lange Spaziergänge nichts für dich sind, solltest du wissen, dass die meisten kleinen Städte des Veltlin-Tals mit dem Bernina Express verbunden sind, ein kleiner Zug mit einem Design vergangener Zeiten, der dir das Gefühl vermitteln wird eine Reise zurück in die Vergangenheit zu machen.

  1. Modernität und Avantgarde in Livigno

Livigno ist eine der belebtesten Städte des Veltlin-Tals. Sie liegt auf 1816 Metern Höhenlage und gilt aus diesem Grund als eine der höchsten Ortschaften von ganz Europa. Hier sind die Läden auch nachts geöffnet, zusammen mit den zahlreichen Restaurants und Pubs, die traditionelle Gerichte des Veltlin-Tals anbieten.

In Livigno kann man auch Mountainbikes ausleihen, auf denen man zahlreiche Trails zurücklegen kann, aber auch Trekkingausrüstungen um die unberührte Natur zu entdecken.

  1. Der Stelvio Pass

Der Stelvio Pass ist Teil der berühmten Strecke des Giro d’Italia, die den Stelvio überquert. Die Nähe der Gletscher des Livrio ermöglichen es auch während der Sommermonate Ski zu fahren. Aber auch wenn du kein Sportliebhaber bist, kannst du trotzdem das fantastische Panorama der Berge und der weiten Wiesen genießen, auf denen du Kühe und Ziegen bewundern kannst.

  1. Das traditionelle Essen des Veltlin-Tals

Ein weiterer Grund für einen Besuch des Veltlin-Tals ist das Essen der einheimischen Tradition. Zu den typischen Gerichten des Orts, die man unbedingt probieren sollte, gehören Würstchen mit warmen Sauerkraut begleitet von einem sehr schmackhaften Senf. Es handelt sich um eines der leckersten Gerichte des Orts, das auch bei den Kleinen sehr beliebt ist.

Ein weiteres Gericht, das du während deiner Reise ins Veltlin-Tal unbedingt probieren solltest, ist Hirschfleisch mit Polenta Taragna. Aber es gibt noch viele andere typische Gerichte wie Sciatt, Bresaola und Pizzoccheri.

Wer Süßspeisen nicht wiederstehen kann, wird den traditionellen warmen Apfelstrudel und die Bisciola mit viel Trockenobst äußerst lecker finden.

Nur indem man allen Sinnen nachkommt, von dem Anblick dieser wunderschönen Landschaft bis zum Geschmackssinn und der Entdeckung von köstlichen Aromen, kann man behaupten diesen zauberhaften Ort wirklich bereist und kennengelernt zu haben.

Write a response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close
Your custom text © Copyright 2018. All rights reserved.
Close