Search

Vongole veraci: ein wichtiger Bestandteil der italienischen Fischküche

Wir sitzen in unserem Lieblingsrestaurant, der Frühling steht vor der Tür, die Sonne ist am Himmel, und bestellen sofort das Essen, das uns den Sommer vorführen lässt: Spaghetti mit Vongole Veraci. Ein Gericht, das an den Sommer, die warmen Monate, die Strände und das Meer erinnert. Aber was wäre, wenn wir Ihnen sagen würden, dass der beste Zeitpunkt für echte Muscheln der Winter ist?

Aber haben wir je darüber nachgedacht, was der Unterschied zwischen normalen Muscheln und echten Muscheln ist? Handelt es sich um denselben Fisch oder um eine andere Art von Mollusken? Und wie können wir sie erkennen? Um dieses große Dilemma zu überwinden, versuchen wir, Ihnen heute zu helfen. 

Fonte: Franco Ristorante Pizzeria

Der Ursprung des Namens: Warum heissen sie echte Muscheln?

Unsere erste Frage lautet: Warum heissen sie Venusmuscheln wirklich? Es gibt keine eindeutige Antwort, die die Wahl des Wortes verace gerechtfertigt. Wir wissen aber, dass dieses Wort für echt aber auch für intensiv steht, was vermuten lässt, dass man sich auf die Eigenschaften dieser Art von Muscheln mit dem ausgeprägtesten Geschmack bezieht.

Fonte: Ittica Brianza

Unterschied zwischen Venusmuscheln und Venusmuscheln

Üblicherweise werden Muscheln auch als Lupinen bezeichnet und unterscheiden sich von Venusmuscheln Echt hauptsächlich durch Grösse. Die Lupinen sind kleiner und dünner, die Echtmuschelnsind länger geformt (grössere Tiere können bis zu 6 cm gross sein!) und haben deutlich längere Abseilrahmen.  

Die Veraci-Muscheln, die auch als Kordeln Venusmuscheln können auch gehalten werden

Wo und wann Sie die echten Muscheln finden

Die Venusmuscheln leben in einer Tiefe von ca. 15 Metern entlang der sandigen und matschigen Küste. Aber lassen Sie uns für einen Moment auf das zurückkommen, was ich am Anfang des Artikels sagte. Sie werden es nicht glauben, aber der beste Zeitpunkt, um echte Muscheln zu finden (und zu konsumieren) ist Winter

L'inquinantissima pesca delle vongole vuole diventare verde - Il Secolo XIX
Fonte: Il secolo XIX

Sie haben die Suppen- und Kakaosaison, nicht die Glacé- und Strandsaison verstanden – Aber warum? Ganz einfach! Die Sommersaison ist die Laichzeit für Japanische Teppichmuscheln, die also in geringerer Zahl und oft sehr klein sind. Im Winter hingegen nimmt die Grösse der Meeresfrüchte zu und man findet viel mehr Exemplare.

Das geht natürlich über alles, was landwirtschaftliche Venusmuscheln betrifft, die man praktisch zu jeder Jahreszeit finden kann.

Fonte: Siti – Libero

So spülen Sie echte Muscheln

Veraci-Muscheln müssen nach dem Kauf beim Fischverkäufer oder auf dem Markt für Fisch noch gesund und munter sein, der Körper muss glänzen und gut zur Muschel passen. Sie können in der Regel nur wenige Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Veraci-Muscheln sollten vor dem Kochen aus dem Sand oder besser spülen befreit werden. Dieser Prozess, so einfach er auch sein mag, braucht ein wenig Zeit und Geduld, aber er kompensiert die Unannehmlichkeiten, dass der Teller voller Sand ist. Kommen wir also zu Wie Sie die echten Muscheln ablassen, geben Sie die echten Muscheln einfach in eine Schüssel und bedecken sie mit reichlich frischem Wasser und grobem Salz.  

Fonte: Legfy

Die echten Muscheln spülen dabei Salzwasser und spülen den darin enthaltenen Sand aus. Dieser Vorgang wird mehrmals wiederholt, bis das Wasser vollständig klar und frei von Sandkörnern ist.

Rezepte und Kombinationen mit echten Muscheln

Nun kommen wir zum wichtigsten Teil. Draussen ist die Sonne und wir haben gerade unsere echten Muscheln gekauft. Wie können wir sie zubereiten?

Echte Muscheln eignen sich für unzählige Rezepte, die alle sehr schmackhaft und schmackhaft sind (und zudem eine wichtige Eisenquelle sind!). Ab dem grössten Klassiker unter den Spaghetti Veraci in Kombination mit Weisswein, wie ein sardinischer Wurm oder ein fruchtiges Weiss aus der Amalfitan-Küste, bis zu vielen weiteren Rezepturen –

So eignen sich zum Beispiel Japanische Venusmuscheln in Fischschalen oder –suppen, in Meeressalaten, in der Pfanne gebraten, gebacken als Sauté oder in Kombination mit Muscheln, begleitet von frischer Petersilie und dem perfekten Glas aus Weisswein.

Fonte: Rotari.it

Bild auf dem Cover: Giallo Zafferano

Write a response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close
Your custom text © Copyright 2018. All rights reserved.
Close