Search

Die roten Zwiebeln aus Tropea

Die rote Zwiebel aus Tropea ist seit 2008 ein g.g.A.-Produkt, das typisch für das Tyrrhenische Kalabrien und besonders für das Gebiet zwischen Nicotera, Amantea und Briatico und Capo Vaticano ist.

Die roten Zwiebeln aus Tropea: Geschichte und Tradition

Die roten Zwiebeln aus Tropea werden seit über 2000 Jahren angebaut. Die Phönizier und die Griechen haben den Anbau und Verzehr von Zwiebeln an den Küsten Kalabriens eingeführt. Die Samen dieser Zwiebel wurden direkt aus Phönizien importiert und fanden in dieser Region sofort einen idealen Lebensraum. Die roten Zwiebeln aus Tropea gedeihen am besten in einem Gebiet mit einem stabilen Mikroklima ohne Temperaturschwankungen dank des Einflusses des Meeres, insbesondere im Winter.

cipolla-tropea

Seit über einem Jahrhundert ist dieses herausragende Produkt nicht nur vor Ort, sondern auch in ganz Italien und im Ausland äußerst beliebt. Die Bezeichnung „aus Tropea“ ergibt sich daraus, dass diese roten Zwiebeln zum Bahnhof in Tropea gebracht wurden, von dem sie dann vertrieben wurden.

Die Eigenschaften der roten Zwiebeln aus Tropea

Die roten Zwiebeln aus Tropea gibt es in drei verschiedenen Formen: kreiselförmig, konisch oder oval. Jede Form hat einen unterschiedlichen Geschmack: die kreiselförmigen Zwiebeln schmecken süß, die Zwiebeln mit der konischen Form süßsauer und die ovalen Zwiebeln haben einen sehr intensiven Geschmack. Die Zwiebeln werden in ebene Böden gepflanzt, auf traditionelle Weise gedüngt und bei Trockenheit bewässert. Die Landwirte bauen diese Zwiebeln nach alter Tradition und von Hand an.

cipolla-italia

Die Samen der Sommerzwiebeln werden zwischen Ende August und Anfang September gesät, um dann zwischen November und Februar gepflanzt zu werden. Die Ernte – normalerweise zwischen Mai und Juni – beginnt, wenn die Blätter vertrocknet sind. Die Zwiebel bleibt im Boden bis die natürliche Trocknung abgeschlossen ist. Danach kommen die Zwiebeln unter einen Unterstand und werden ausgewählt und zu Zöpfen geflochten.

Küche & Gesundheit

Die roten Zwiebeln aus Tropea schmecken sowohl roh als auch als Zutat für Gerichte und Rezepte der mediterranen Küche. Sie werden vor allem für Sommersalate verwendet, aber auch für die Zubereitung von Zwiebelkuchen, der typisch für die kulinarische Tradition von Tropea ist. Sie sind ideal zum anbraten und schmecken hervorragend eingelegt oder als Zwiebelmarmelade, um mit Fleisch und Käse kombiniert zu werden.

cipolla-tropea

Ihre ernährungsphysiologischen und organoleptischen Eigenschaften machen sie außerdem zu einem Produkt mit gesundheitsfördernden Eigenschaften. Die roten Zwiebeln enthalten einen hohen Gehalt an Glukose, Natrium, Kalium und Carotine und sind fettarm. Sie eignen sich besonders zur Behandlung von Darminfektionen, zur Vorbeugung von Herz-Kreislauf- und Hautkrankheiten, bei der Behandlung von Nierensteinen und Grippe und sind ein natürliches Antihämorrhagikum und Diuretikum.

Write a response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close
Your custom text © Copyright 2018. All rights reserved.
Close