Search

Ragusa: Sommer 2022 mitten im Val di Noto

Seit 20 Jahren gehört Ragusa zu den Stätten des UNESCO-Kulturerbes, da es von großer historischer und künstlerischer Bedeutung ist. Perfekt für eine kulturelle Reise, aber auch für die Sommerferien ist Ragusa das ideale Ausflugsziel für Kunst und das wunderschöne Meer der südlichsten Provinz Siziliens.

Fonte: Villa Travellers

Barocke Kunst, das Meer von Sizilien und eine Küche, die zu den besten der Welt gehört, sind die drei Gemeinsamkeiten, die die Stadt Ragusa am besten beschreiben. Die extrovertierte Dekoration der Stadt bildet den Rahmen für eine viel spritzigere Kulisse, in der Naturschönheit und Architektur zu einem der einzigartigsten Orte unseres Landes verschmelzen.

Fonte: Gambero Rosso

Ragusa liegt im Val di Noto, am südlichsten Punkt Siziliens, und liegt in einem Gebiet voller natürlicher Schönheiten und Architektur, wo nichts fehlt – vom Meer bis zum Berg, von gutem Essen bis zu vielen Aktivitäten, die Ihren Sommer unvergesslich machen.

Was sehen Sie in Ragusa

Wichtig zu wissen ist, dass Ragusadurch das Erdbeben von 1693 zerstört wurde, was zur Notwendigkeit führte, die Stadt komplett neu zu gestalten. Damit breitet sich der barocke Stil immer weiter aus und hinterlässt einen unverwischbaren Eindruck, der heute die ganze Stadt charakterisiert. Heute ist Ragusa in zwei grosse Viertel unterteilt: Ragusa Superiore und Ragusa Ibla, das modernste und zweitälteste Viertel.

Fonte: Ragusa – Giornale di Sicilia

Ragusa Ibla ist das historische Zentrum der Stadt und beherbergt das berühmte Duomo von San Giorgio, das Wahrzeichen des Stadtzentrums. Für alle, die die Schönheiten der Stadt vertiefen wollen, sind der Ibleo-Garten (von dem man eine wunderschöne Aussicht auf die Berge von Iblei hat), die Kathedrale von S. Giovanni, die Kirche von S. Maria der Treppe, der Zacco-Palast, der Bertini und der Palast, alle in das UNESCO-Erbe aufgenommen wurden.

Fonte: Esplora Sicilia

In der Umgebung von Ragusa

Für alle, die etwas Lust auf Ragusa haben, ist das umliegende Gebiet reich an Schönheiten, die man entdecken kann. Wir starten in den Städten von Modica und Scicli, ebenfalls ein UNESCOWeltkulturerbe, bekannt als die Barockstadt Weiter gelangen Sie zur Ragusa Marina, einem Badeort ca. 20 km von Ragusa entfernt, wo Meer und Himmelsblau zu einer einzigartigen Landschaft verschmelzen, die sprachlos ist.

Fonte: Viaggio in Sicilia

Ebenfalls ca. 20 km von Ragusa entfernt liegt das Schloss Donnafugata, ein imposantes Anwesen mit einem üppig mit mediterranen und exotischen Pflanzen gefüllten Garten, wo der Kommissar Montalbano gedreht wurde

Was tun in Ragusa

Das Schöne am Zeitvertreib in Ragusa ist die Möglichkeit, jeden Tag ein anderes Erlebnis in der Natur oder der lokalen Tradition zu erleben. Es werden viele Events wie Musikfestivals, Shows und Konzerte – speziell im Sommer – organisiert, die die ganze Stadt mit ins Schwitzen bringen.

Fonte: Notabilis

Sehr berühmt sind auch die lokalen Märkte, wie in Contrada Selvaggio jeden Mittwoch, wo man alle lokalen Produkte in ihrer frischesten und echtesten Form finden kann. Das Nachtleben hingegen liegt zwischen der Altstadt und der Ragusa Marina, wo im Sommer die Bewegung besonders aktiv ist und sich alles in festlicher Stimmung befindet.

Fonte: Mirko Chessari

Die Strände von Marina di Ragusa

Marina di Ragusa verfügt über feinste, goldgelbe Sandstrände mit flachem und abfallenden Grund und ist somit ideal für Familien mit Kindern, aber auch für alle, die Felsstrände mit schnell tiefem Wasser nicht besonders mögen.

Fonte: Case vacanze Pomelia

Trotz der sandigen Beschaffenheit des Bodens bleibt das Wasser klar und transparent. Die zahlreichen Chalets am Meer verleihen den Stränden den Charme und machen sie sowohl für Familien mit Kindern als auch für alle, die sich zu jeder Tageszeit vergnügen möchten.

Fonte: Case Vacanze Pomelia

Cover-Bild: Tripsavvy

Write a response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close
Your custom text © Copyright 2018. All rights reserved.
Close