Search

Mauretanische Hochzeit, sardische Zeremonie seit der Antike bekannt

Das mauretanische Eheritual, die Vereinigung verschiedener Kulturen

In Italien gibt es alte Rituale, die bis heute praktiziert werden. Es handelt sich um Veranstaltungen, die organisiert werden, um die alten Traditionen am Leben zu erhalten. Eine der interessantesten Veranstaltungen auf Sardinien ist die mauretanische Hochzeit. Die antike Hochzeitszeremonie wird jedes Jahr im Südwesten der Insel abgehalten. Hier erfahren Sie, was genau dieses Ritual ist, indem Sie seine Geschichte verfolgen und verstehen, warum er so heißt. Aber das ist nicht alles, denn Sie werden auch wissen, wo und wann dieses traditionelle Ritual mit altem Ursprung stattfindet. Und schließlich passierte dies in der letzten Ausgabe.

Matrimonio Mauritano
tradizionidalmondo

Was ist die Mauretanische Sardo-Hochzeit?

Anfang August wird in der sardischen Stadt Santadi jedes Jahr ein altes Eheritual durchgeführt. Dies ist eine der wichtigsten traditionellen Ehen Sardiniens und wird an diesem Ort gefeiert, um an seine Bedeutung seit dem Mittelalter zu erinnern. In der Tat war es mit Tratallas einer der Orte, an denen Sakramente abgehalten wurden, darunter auch Hochzeiten. Hier kamen Menschen aus der Umgebung an, um diese Funktionen zu beobachten. Die Zeremonie, wie wir sie heute sehen, geht auf die Initiative einer Gruppe junger Leute in diesem Ort zurück, die in den 60er Jahren beschlossen haben, eine Zeremonie vorzuschlagen, die auf den Traditionen und Ritualen ihrer Zeit basiert. Die erste Ausgabe der mauretanischen Hochzeit 1968. Der Grund, warum er diesen Namen trägt, ist darauf zurückzuführen, dass die Menschen, die hier lebten, seit der Antike Mauretanier genannt wurden. Sein Name geht von Mauri bzw. den Mauretanien aus der Zeit des römischen Reiches aus. Es handelt sich um das Gebiet, das heute als Nordafrika bezeichnet werden kann. Im 6. Jahrhundert des 6. Jahrhunderts haben sich einige Mauriter nach Südsardinien begeben. Für die ländlichen Gemeinden war die Ehe immer besonders wichtig. Das liegt daran, dass es ein feierlicher Moment war und sich mit Verwandten, Bekannten und Freunden traf.

Matrimonio Mauritano
tradizionidalmondo

Die mauretanische Hochzeit: Wann und wo findet sie statt?

Das traditionelle Ritual der Hochzeit Mauretaniens Sardos findet genau wie zuvor in Santadi im südlichen Teil der sardischen Insel statt. Ab 1978 findet die Veranstaltung am ersten Sonntag im August statt. Du solltest wissen, dass die Vorbereitungen für die Party zahlreich sind und am Vortag stattfinden. Eines der charakteristischsten Merkmale ist die Vorbereitung der Wagen der Jungtiere, die Traccas genannt werden und von Ochsen gezogen werden. Die Tradition besagt, dass ein Wagen die Braut mit den Eltern und den Zeugen transportiert, während der andere vom Bräutigam und seiner Familie benutzt wird. Auf einer Bühne mitten auf dem Dorfplatz wird das Eheritual gefeiert. Am Ende der Zeremonie findet ein altes, heidnisches Ritual statt, das Wasser, das die Mütter segnen. Ein weiteres Abschlussritual ist das speziell für die Zeremonie zubereitete Brot. Nach dem erzwungenen Stopp der Pandemie wurde die Tradition der Mauretanischen Hochzeit im August dieses Jahres wieder aufgenommen. Die Ausgabe von 2021 war in Kurzform, aber das hat den Reiz dieser traditionellen Veranstaltung nicht beeinträchtigt. Das Ritual fand nicht auf dem Platz statt, sondern innerhalb der Kirche statt. Das Ganze wurde über soziale Medien von der gesamten Bevölkerung des Landes verfolgt. Dieses Ritual ist besonders akut und kann als echte Institution betrachtet werden, da es im sozialen Gefüge der Bevölkerung dieses Teils der Insel fest verwurzelt ist und eine der zahlreichen Traditionen Sardiniens ist.

Comune di Santadi | Il Matrimonio Mauritano
comune.santadi

Bild von Cover: lanuovasardegna

Write a response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close
Your custom text © Copyright 2018. All rights reserved.
Close