Search

Lago Maggiore: Alles Wissenswerte für den perfekten Urlaub

Der Lago Maggiore ist einer der bezauberndsten Orte in ganz Italien: Er liegt in der wunderschönen Alpenkulisse und ist eine Perle sowohl für die Natur als auch für den historischen und kulturellen Reichtum. Ein begehrtes Ausflugsziel, der Lago Maggiore mit dem Namen Verbano, grenzt an die Schweiz, Varese in der Lombardei und die Provinzen Verbano-Cusio-Ossola und Novara im Piemont.

This image has an empty alt attribute; its file name is lago-maggiore-1-1024x576.jpg

Lago Maggiore: Zwischen Stränden und Wandern

Der Lago Maggiore ist sicher einer der schönsten Seen in Italien, umgeben von der Natur, ideal für Ferien an einem unberührten Ort. Das Seeklima ist besonders mild und umgeben von wunderschönen Gärten, Villen und Schlössern sowie kleinen Inseln. 

This image has an empty alt attribute; its file name is lago-maggiore-5-1024x427.jpg

Der Lago Maggiore eignet sich ideal für Ferien allein oder mit Kindern, denn es gibt verschiedene Strände mit Sand, Kies und Wiese oder am Strand von Angera, wo der Strand von Sesto Calende Auch hier mit Sand und Kies oder Rasen. Auch wenn Vierbeiner mit Ihnen im Urlaub sind, ist die Vierbeiner perfekt geeignet.

This image has an empty alt attribute; its file name is lago-maggiore-spiaggia-edited.jpg

Ein weiterer schöner und sandiger Strand ist der Strand von Cannero Riviera, der in einer natürlichen Bucht gelegen ist: Auch für Menschen mit Behinderungen im Kinderwagen oder für Eltern mit Kinderwagen ist es geeignet, „blaue Fahne“ zu benennen und zurückzugeben. Der Meeresboden ist besonders tief und auf wenigen Metern befindet sich ein kinderfreundlicher Spielplatz und ein Park für entspannte Stunden.

This image has an empty alt attribute; its file name is cannero-riviera-1024x527.jpg

Für alle, die Steine bevorzugen, empfiehlt sich der Strand Cinque Arcate, einer der schönsten, in dem es auch gemütliche Parkplätze gibt. An den meisten Stränden ist jedes Jahr ein Rettungsdienst vorgesehen, um ein absolut sicheres Bad zu geniessen.

This image has an empty alt attribute; its file name is spiaggia-5-arcate.jpg

Für sportliche Ferien und Naturliebhaber gibt es verschiedene Routen für Wandern auf dem Lago Maggiore: einer davon führt vom Cerro-Dorf durch den Regionalpark des Blumenlagers. Für alle geeignet, ist es ein Rundweg, in dem man fast ausschließlich durch den Wald geht. Eine Alternative ist der Fornaci-Weg in Ispra: 5 Kilometer lang, empfohlen für Fortgeschrittene aufgrund von steilen Hanglagen, aber mit Panoramablick im Wald und am See.

This image has an empty alt attribute; its file name is trekking-lago-maggiore-1024x682.jpg

Zu den Lieblingsaktivitäten der Mutigen gehören sicher auch das Wakeboard, das Gleitschirm und die Zipline am Lago Maggiore: Diese letzten beiden Erlebnisse könnten eine Gelegenheit sein, die prächtigen Bergaussichten von oben zu sehen und sie auf eine andere Art zu bewundern!

This image has an empty alt attribute; its file name is wakebaord-lago-maggiore-1024x764.png

Für alle, die weniger Nervenkitzel wollen oder für die Kleinen werden naturnahe Reiten oder Paintball-Spiele organisiert!

Lago Maggiore – ein Besuch in der Umgebung

Wie bereits erwähnt grenzt der Lago Maggiore sowohl an die Schweiz als auch an Italien: das Gebiet, in dem es sicherlich mehr Touristen zu besuchen gibt und die meisten Attraktionen auf der piemontesischen Seite. Insbesondere Stresa, Verbania, Cannero Riviera, Cannobio, Belgirate und Baveno – wenn Sie aber auch die Lombardo- und die Schweizer Seite besuchen möchten, ist es gut zu wissen, dass diese mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, darunter auch Zügen und Fähren, leicht erreichbar sind.

This image has an empty alt attribute; its file name is verbania-1024x584.jpg

Auf der piemontesischen Seite des Sees gibt es Stresa: ein kleines und elegantes Städtchen am Westufer des Lago Maggiore mit einer wunderschönen Altstadt, Von eleganten Villen aus der Zeit des Belle Epoque und dem wunderschönen Park der Villa Pallavicino, wo es den berühmten botanischen Garten und diverse Tiere wie Ziegen, Zebras und Pfauen sowie einen Kinderspielplatz für Familien gibt.

This image has an empty alt attribute; its file name is borghi-storici.png

Alternativ können Sie Verbania am Nordufer des Lago Maggiore besuchen: Er zeichnet sich durch eine Vielzahl von Gärten und Terrassen aus, Eine der grössten Touristenattraktionen ist die barocke Villa San Remigio oder die botanischen Gärten der Villa Taranto, die seltene botanische Sammlungen beherbergen. Verbania ist auch berühmt für seine Restaurants, zu den typischen Speisen gehören sicher die Mortadella Ossolana, die Geige aus dem Vigezzo-Tal, Trockenfleisch, Moccetta und Bisecon.

This image has an empty alt attribute; its file name is lagomaggiorecosafareecosavisitareVerbania-italiantraditions.jpg

Für Musik- und Filmliebhaber ist ein Besuch in Ascona sicherlich empfehlenswert: Er liegt am Nordosten des Lago Maggiore an der Grenze zur Schweiz und ist ein kleiner Ort, der für das Jazz-Festival, das Jazzascona-Festival und das Ascona-Festival bekannt ist.

This image has an empty alt attribute; its file name is jazz-ascona.jpg

Um Ihre Ferien auf dem Lago Maggiore optimal zu planen, empfehlen wir Ihnen zudem, auf der piemontesischen Seite und ganz allgemein an der Südküste Platz zu nehmen: hier finden sich die meisten Feriendörfer, aber auch b&b und günstige Hotels, Dazu gehören auch viele Campingplätze für Abenteurer!

Bild auf der Titelseite: Camping Lago Maggiore

Write a response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close
Your custom text © Copyright 2018. All rights reserved.
Close