Search

Arcipelago della Maddalena: „Ein Sprung ins blaue Wasser“

Arcipelago della Maddalena: Italien ist ein Land, das wegen der vielen Wunder, die es kennzeichnen, immer wieder überrascht: Eines davon ist der Inselstaat Maddalena, eine Gruppe von Inseln auf Sardinien vor der Küste Galluras. Jedes Jahr, vor allem im Frühjahr und im Sommer, ist der Archipel ein Urlaubsziel für unzählige Touristen, schauen wir uns also an, was für einen schönen Ort das ist!

arcipelago della Maddalena
Fonte: Sardegna Turismo

Entdecken Sie den Magdalena-Archipel

Befindet sich die Inselgruppe Maddalena im Seegebiet zwischen der Sardinienund Korsika, bekannt als Bonifacio-Düse, umfasst Inselgruppen, die 8 Strände als blaue Flagge erkennen. Die grössten und bewohnten Inseln sind La Maddalena und Caprera, und Santo Stefano, Budelli, Santa Maria, Razzoli sowie Spargeln und einige kleinere Inseln gehören ebenfalls zum Archipel.

Fonte: Costa Smeralda

Die Inselgruppe La Maddalena ist seit 1994 Teil des mehr als 20000 Hektar umfassenden Nationalparks, um die Schönheit des Ortes, jede Tätigkeit, einschließlich der Sportfischerei, zu erhalten; Sportanlagen und Tauchgänge unter Wasser müssen vom Leitungsorgan genehmigt werden.

Fonte: Magellano Store

Charakteristisch für die Landschaft sind endemische Pflanzenarten und seltene Tiere, darunter die Gabbiano Corso, die seltenste Art in Europa: Diese Eigenschaften machen die Maddalena-Inselgruppe zu einem der Orte, an denen das Erlebnis eines einfachen Spaziergangs oder Badens auf See einzigartig sein kann. Die Küsten der Inselgruppe sind meist felsig, und es gibt die Möglichkeit, verschiedene Strände zu besichtigen: Zu den schönsten gehört der sehr feine weiße Sand Cala Soraya, kristallines Wasser und ein sehr flacher Boden, der auch für die Kleinsten geeignet ist. 

Fonte: Loft Sardegna La Maddalena

Um die Sicherheit der Badenden in der Regel jedes Jahr ab Anfang Juli zu gewährleisten, wird an den am stärksten frequentierten Stränden der Inselgruppe Maddalena der Rettungsdienst aktiviert und dort, wo die Sicherheit nicht gewährleistet ist, werden Schilder signalisieren.

Was machen Sie am Magdalena-Archipel

Wie Sie vielleicht bemerkt haben, ist der Maddalena-Archipel eine unerschöpfliche Quelle der Schönheit: Wer einen Traumurlaub geniessen möchte, hat viele organisierte Aktivitäten, die Ihren Aufenthalt einzigartig machen. Zu den charakteristischsten Erlebnissen gehört die Möglichkeit, Unterwasser-Archäologische Wanderwege zu begehen sowie an Bootsfahrten teilzunehmen, um Delfine und Schildkröten Caretta Caretta: Bei diesen Gelegenheiten ist unbedingt darauf zu achten, dass immer eine gewisse Distanz zu den Tieren besteht, dass keine Tiere gefüttert oder in irgendeiner Weise gestört werden.

Fonte: GlobeSailorIT

Für die meisten Sportler gibt es auch Trekking– und Mountainbike-Routen: zwischen den Spaziergängen können Sie das mineralogische Museum, das Delfinforschungszentrum, das Meeresmuseum und andere Museen besuchen.

Fonte: Sardegna fuori traccia

Auf der Hauptinsel La Maddalena gibt es eine Landstraße, die aufgrund ihrer unverfälschten Natur und der atemberaubenden Landschaft sehr berühmt ist: weitere Attraktionen sind sicher die Santa Maria Maddalena, der Hafen von Cala Gavetta und der Vorort Münze.

Fonte: Sardinia Natour

Auch für alle, die nicht auf Ferien mit ihrem Vierbeiner verzichten wollen: In Caprera gibt es einen Hunde-Strand, der von einer Organisation geführt wird, die den Strand kontrolliert und Wasserschalen liefert, Sonnenschirme, Duschen und sogar Kotsäcke. Die Dienstleistung wird kostenlos erbracht, und wer möchte, kann eine kleine Spende zugunsten des Vereins hinterlassen.

Fonte: Spiagge.it

Ideen für den perfekten Aufenthalt im Inselland Maddalena

Ob im Maddalena-Archipel – es gibt verschiedene Hotels oder b&b, von günstigsten bis zu luxuriösen Hotels – manche Hotels haben alle Annehmlichkeiten inklusive Wellness-Parcours, Whirlpool, Tennisplätze und die meisten davon nur wenige Schritte vom Meer entfernt.

Fonte: Sardinia Natour

Was Sie in Ihren Ferien auf Sardinien essen

Auch das Essen ist einzigartig im Maddalena-Archipel: unter den typischen Spezialitäten vor Ort können Sie garantiert nicht auf Bottarga-Spaghetti verzichten, Hirschravioli mit Krabbenkäseoder Golfhummer.

Fonte: Melarossa

Andere traditionelle Gerichte sind sicher der sardische Porceddu, die sardischen Gnomli mit Tomatensauce und Wurst sowie die süssen Seadas, die Papassine und die Formagelle.

Fonte: Primo Chef

Planen Sie schon bald Ihre Strandferien auf dem Maddalena-Archipel und erleben Sie eine einzigartige unberührte Landschaft!

Bild auf der Titelseite: VOIcongierge

Write a response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close
Your custom text © Copyright 2018. All rights reserved.
Close