Search

Gaeta – das perfekte Ziel zwischen Geschichte, Meer und Natur

Unweit von Rom liegt das schöne Gaeta, ein historisches Städtchen, das seinen Besuchern wichtige Sehenswürdigkeiten bietet, aber auch ein kristallklares Meer und wunderschöne Strände aus goldenem Sand. Der perfekte Ort für unvergessliche Ferien.

Gaeta
Fonte: Sara Alessandrini

Beginnend mit der hübschen Altstadt und der Aussicht auf wunderschöne natürliche Landschaften, sauberes und luftiges Wasser aus Sand, feine Lokalitäten zum Probieren der typischen Produkte und familienfreundlichen Services, Dieser Ort ist ein ideales Ausflugsziel für Spass und Erholung.

Gaeta – was man in der Innenstadt und Umgebung sieht

Die kleine Stadt Latium hat eine eindrucksvolle historische Vergangenheit, die sich noch beim Wandern über ihre typischen mittelalterlichen Strassen abzeichnet. Das Herz des Dorfes wird von der alten Burg Aragonien beherrscht, die man besuchen kann und einige der wichtigsten Kirchen beherbergt.

Gaeta
Fonte: Port Mobility

Kein Zufall, Gaeta ist auch bekannt als die Stadt der 100 Kirchen, darunter die Stadt der Annunziata, die Kirche des Heiligen Johannes in Mare, der Duomo, der Tempel des Heiligen Franziskus und der Schrein des gespaltenen Berges. Im alten Teil der Stadt finden sich zudem viele typische Restaurants und Restaurants, aber ein Besuch im Monte Spaccata und in der Grotta del Turco ist sicher nicht zu verpassen.

Nicht weit entfernt befindet sich zudem die wunderschöne Sperlonga an einem Felsvorsprung rund um das Mittelmeer, von dem aus ein einzigartiges Panorama entsteht. Zu sehen sind Terrain und Formia.

Gaeta
Fonte: Sperlonga Turismo

Gaeta, die wunderschönen Strände und das blaue Meer

Einer der Gründe, warum viele Gaeta als Ferienort wählen, sind ihre schönsten Strände. Es gibt sieben davon, wobei der berühmteste Strand der Serapo-Strand ist, der unweit vom Zentrum liegt und in der Nähe zahlreiche Services wie Bars, Restaurants, Supermärkte und öffentliche Gärten zu finden ist.

Gaeta
Fonte: Gaeta

Hier ist der Sand fein und es gibt verschiedene Ufer, die abwechselnd an freien Stränden liegen, das Wasser ist stets klar und glänzend.

Der längste Sant’Agostino-Strand bietet eine faszinierende Kulisse und ist der ideale Ort für Klettertouren. Der Sand ist mit einigen Klippen vermischt und es können verschiedene Badestellen gefunden werden.

Fonte: Da Benedetto

In der Umgebung gibt es zudem Campingplätze, auf denen Sie mit Ihrem Zeltoder Wohnwagen oder einem Bungalow zwischendurch übernachten können. Weiter geht es mit dem sehr stimmungsvollen San Vito Beach, der nur über das Meer oder Beherbergungsanlagen erreicht wird.

Sand ist fein und bietet ein Beachvolleyball-Feld, Spieleund Animationsservice, damit auch die Kleinsten Spass haben. Aber auch der ideale Ort für Taucherund Schnorcheln.

Gaeta
Fonte: Lido Oriente

Die wildesten Strände Gaeta

Wer gerne mit der wilden Natur in Berührung kommt, wählt den Strand am Arenauta, auch die 300 Stufen genannt, von denen aus man in dieses fast unberührte Paradies kommen kann, wo man Naturnatur praktizieren kann.

Fonte: Trova Spiagge

Auch der Ariana-Strand, eine kleine Bucht mitten im Meer, hat ihren Charme, und auch wenn sie fast komplett von privaten Werken eingenommen ist, gibt es kleine Freiräume. In der Umgebung gibt es Resorts, Campingplätze und Ferienhäuser.

Zum Schluss gibt es noch den Strand 40 Remi und den Fontania-Strand, zwei weitere tolle Orte, an denen es sich lohnt aufzuhören. Die erste erreicht man mit dem Boot oder Schwimmen und ist der ideale Ort, um sich in der Natur zu entspannen oder zu tauchen.

Fonte: Freedome

Die Zweite hat eine sehr interessante Geschichte und ist der Ort, wo einst die Villa des römischen Konsuls Gnaeus Fonteo errichtet wurde. Gerade auf dem Grund kann man noch die Überreste des Hauses und einen reichhaltigen Lebensraum bewundern.

Die Strände von Gaeta sind seit vielen Jahren Blaue Flagge

Fonte: Spiaggie.it

Gaeta und seine typischen Ferienrezepte

Unter den vielfältigen Beherbergungsanlagen, die im Herzen der schönen Gaeta zur Auswahl stehen, wie zum Beispiel Bed & Breakfast, Hotel und Relais, und die auch Ihren vierbeinigen Freunden Zutritt ermöglichen, darf man seine hervorragende Küche nicht vernachlässigen.

Fonte: Visit Gaeta

Die berühmten schwarzen Oliven mit vielen ortstypischen Rezepten und der Tielle einer salzigen Torte mit Fruchtfleisch, Sardellen, Zwiebeln, Scharlach und Beere zum kalt- oder lauwarmen Geniessen stehen an erster Stelle Auch wenn man es nach Belieben füllen kann.

Lecker ist auch die Hundstage, ein frittierter Fettsack, der in der Regel aus den gleichen Zutaten wie die Tielle zubereitet wird, die mit Salz, Öl und Essig veredelten Artischocken und Kartoffeln.

Fonte: Cucchiaio d’Argento

Aber das sind nur einige der Gerichte, die man im wunderschönen Dorf Latium zwischen einem Sprung ins kristallklare Meer und einem Spaziergang durch seine Geschichte probieren kann.

Fonte: Latina TU

Write a response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close
Your custom text © Copyright 2018. All rights reserved.
Close