Search

Die Ausgabe 2018 der Internationalen Buchmesse in Turin

 

Vom 10. bis 14. Mai findet die einunddreißigste Ausgabe der Internationalen Buchmesse in Turin statt. Möchtest du eine der wichtigsten kulturellen Veranstaltungen, die zur Zeit in Italien stattfinden, kennenlernen? Dann ist das genau der richtige Artikel für dich, da dir Italian Traditions die Internationale Buchmesse in Turin vorstellt. Wir informieren dich über die Veranstaltung und ihre Geschichte. Außerdem stellen wir dir die geplanten Termine und Veranstaltungen dieser Ausgabe vor. Abschließend erklären wir dir, wie man zur Messe kommt und Eintrittskarten kauft.

 

Worum geht es

Die Buchmesse ist eine Veranstaltung, die jedes Jahr stattfindet und von der Fondazione per il Libro, La Musica e La Cultura aus Turin organisiert wird. Durch ihre Beschaffenheit wird sie zu einer einzigartigen Veranstaltung im internationalen Bereich der Fachmessen. Dies unterscheidet sie auch von den zahlreichen literarischen und kulturellen Veranstaltungen, die auf der ganzen Welt stattfinden. Jedes Jahr finden 14000 Treffen mit 2000 Gästen im Rahmen der Veranstaltung statt. Es ist die wichtigste Veranstaltung in Italien, die sich dem Verlagswesen, der Lektüre und der Kultur widmet.

Aber das ist noch nicht alles, die Messe ist die größte Buchhandlung, die man finden kann. Es gibt Stände der wichtigsten nationalen und internationalen Verlage, die es den Gästen ermöglichen, ihre Veröffentlichungen zu kaufen. Der interessanteste Aspekt betrifft die Tatsache, dass kleinere, mittlere und große Verlage innerhalb der Veranstaltung die gleiche Präsenz haben.

Die internationale Buchmesse in Turin ist zugleich eine sehr wichtige kulturelle Veranstaltung. Es gibt viele Veranstaltungen, Meetings und Shows, die während der fünf Tage der Veranstaltung stattfinden.

 

 

Geschichte

Die Ausstellung entstand 1986 aus einer Idee von Angelo Pezzana, einem Turiner Buchhändler, und Guido Accornero, einem Unternehmer aus Turin. Die erste Ausgabe fand 1988 innerhalb der Torino esposizioni statt. Das jährliche Thema ist eines der interessantesten Merkmale der Veranstaltung seit ihrer Gründung. Es ist der rote Faden, der die wichtigsten Konferenzen innerhalb der Messe vereint. Das Thema der ersten Ausgabe lautete: Kurzanleitung für einen Kompass.

Um die wirtschaftlichen und organisatorischen Schwierigkeiten zu überwinden, wurde die Messe 1998 von der Region Piemont, der Provinz Turin und der Stadt Turin übernommen. Ihre Förderung und das Kulturprojekt wurden der Fondazione per il Libro, la Musica e la Cultura anvertraut. Die Veranstaltung veränderte sich und wird zur Buchmesse. Im Jahr 2001 wurde die Tradition eingeleitet, jedes Jahr ein anderes Land zu beherbergen. Seit 2010, nach Jahren des großen Wachstums, bekommt die Veranstaltung wieder ihren ursprünglichen Namen und heißt Internationale Buchmesse. Das diesjährige Thema lautet: „Un giorno, tutto questo“ (Ein Tag, all das).

 

Veranstaltungsort und Anfahrt

Die Veranstaltung findet auf dem Messegelände von Lingotto Fiere di Torino statt und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln und mit dem eigenen Auto einfach zu erreichen.

Mit dem Auto fährt man über die Stadtautobahn von Turin bis zur Ausfahrt Corso Unità d’Italia. Von hier aus folgt man den Schildern Richtung Lingotto. Der nächstgelegene Flughafen ist Torino Caselle, von dort gibt es Linienbusse, um das Stadtzentrum und die Veranstaltung zu erreichen. Mit dem Zug kann man von den großen italienischen Städten bis zum Bahnhof Porta Susa fahren. Von hier aus kann man mit der U-Bahnlinie 1 bequem zur Messe fahren. Außerdem gibt es auch Busse, die direkt zur Veranstaltung fahren.

 

Wie man Tickets kauft

Tickets können online für 10 € erworben werden. Es gibt Rabatte für Gruppen von mehr als 25 Personen und für Jugendliche mit einem reduzierten Preis von 8 €. Tickets für Kinder kosten 4 €. Alternativ kann man die Eintrittskarten direkt am Ticketschalter der Messe kaufen. Auch hier gibt es reduzierte Tickets für 7 € und 8 €.

Es ist eine wirklich internationale Messe und stellt eine der wichtigsten europäischen kulturellen Veranstaltungen dar. Einzigartig in ihrer Art, verdient sie es von einem breiten Publikum besucht und geschätzt zu werden.

Write a response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close
Your custom text © Copyright 2018. All rights reserved.
Close