Search

5 Dinge die man an einem Tag in Rimini besichtigen kann

Rimini ist in Italien sehr bekannt für seinen Badetourismus und das sommerliche Vergnügen.  Aber abgesehen von diesen unumstrittenen Touristenattraktionen ist es auch eine wunderschöne Stadt zum besichtigen und zum erleben. Hier also Tipps was man an einem Tag besichtigen kann wenn man zur „Königin“ der Küste von Romagna fährt. 

Was man in der Landeshauptstadt von Emilia-Romagna machen kann wenn man wenig Zeit hat

Altstadt

Die Altstadt von Rimini zeichnet sich durch ihre künstlerischen und historischen Schönheiten und durch ihren besonderen Reiz aus, die während einem schönen Spaziergang entdeckt werden können. Hier erhebt sich der Arco di Augusto, perfekt erhalten, und das Casa del Chirurgo (Haus des Chirurgen) auf der Piazza Ferrari, in dem Instrumente und Einrichtung eines römischen Arztes zu sehen sind. 

Piazze e Monumenti a Rimini centro città
Rimini Luxor

Das antike Forum ist auf der Piazza Tre Martiri zu sehen, während Piazza Cavour ihren Reiz drei mittelalterlichen Gebäuden verdankt:

  • Palazzo dell’Arengario
  • Palazzo del Podestà 
  • Palazzo Comunale.

Im Zentrum der Altstadt befindet sich außerdem der Brunnen, der auch „della Pigna“ genannt wird. Auch das Stadtmuseum, im ehemaligen Jesuiteninternat, das Gemälde von Guercino und Ghirlandaio verwahrt, ist sehr sehenswert. Es ist immer überraschend was man in Italien machen kann, nicht wahr? 

Der Tempel der Malatesta

Der Dom von Rimini wurde von den Malatesta erneuert. Sie beauftragten Künstler wie Leon Battista Alberti  und Piero della Francesca, zusätzlich zu einer  früheren Arbeit von Giotto, um dieses Meisterwerk zu vollenden. Genau genommen war er als feierliches Monument von Pandolfo Malatesta gedacht, daher überwiegen dekorative Elemente des Heidentums, die die napoleonische Kultur der Zeit aufgreifen. Die seitlichen Kapellen wurden daher zum Beispiel den freien Künsten und Kinderspielen gewidmet, an Stelle von Heiligen und der Madonna wie es ansonsten in allen Kirchen üblich ist. 

Il Tempio Malatestiano a Rimini. | Riminidamare
Rimini da Mare

Pescheria Vecchia 

Dies ist der „traditionellste“ Standort den man an einem Tag in Rimini besichtigen kann, Treffpunkt der Einwohner Riminis und Weinkeller und Restaurant Paradies. Straßen, Gassen und Bogengalerie, vom Architekten Buonamici entworfen, beherbergten einst den Fischmarkt, aber heute sind sie Schauplatz des italienischen Nachtlebens.

Gusto Rimini

Die Brücke von Tiberius

Noch ein römisches Vermächtnis: die Brücke wurde im Auftrag von Kaiser Augustus erbaut und durch seinen Nachfolger Tiberius zu Ende geführt. Sie verläuft über den Fluss Marecchia mit ihrer imposanten Konstruktion aus 5 Bögen und markiert den Anfang von Via Emilia. Sie ist ein Symbol der Stadt und eignet sich für einen schnellen aber angenehmen Ausflug wenn du daran interessiert bist Italien zu besichtigen.

rimini

Italien in Miniatur

270 Miniaturen, die italienische Meisterwerke der Architektur realitätsgetreu nachahmen, bilden dieses „Wunder“, Italien in Miniatur. Im Park gibt es außerdem weitere Attraktionen wie der Rummel der Wissenschaft, das kleine prähistorische Tal und Piazza Italia, Attraktionen bei denen sich Spaß mit Wissen und Informationen vereinen. Der Aussichtsturm bietet von seiner Spitze einen atemberaubenden Anblick, wogegen die  Lernwerkstätten spielerisches Lernen von Kindern und Jugendlichen fördern. 

Parks Mania

Haben dir die Dinge die man an einem Tag in Rimini besichtigen kann gefallen? Gut! Wieso liest du dann nicht diesen Artikel, der wie für dich gemacht ist, um deine Reiselust zu befriedigen? Der Rest des Stiefels wartet auf dich…

 

Write a response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close
Your custom text © Copyright 2018. All rights reserved.
Close