Search

4. November: Tag der italienischen Einheit und der Streitkräfte

Einheiten von Italien und Streitkräfte.

Der 4. November ist ein italienischer Feiertag. Sie wurde gegründet, um dem italienischen Sieg im Ersten Weltkrieg zu gedenken, dem Konflikt, in dem sie gegen das Imperium Österreich-Ungarn kämpfte. Zur Feier des Kriegsendes wird die Italienische Einheit gefeiert.

Neben der Feier der Ankunft der Unit d’Italia wurde dieses Datum auch den Streitkräften des Landes und der Erinnerung an alle Italiener gewidmet, die ihr Leben in diesem Konflikt geopfert haben.

4 novembre, perché è la festa delle forze armate: cosa si ricorda oggi

ck12

La Storia

Der Tag der Einheit Italiens und der Streitkräfte wurde 1919 gegründet und hat bisher alle historischen Phasen des Landes durchlaufen.

1921 bildete der Jahrestag die Kulisse für das Begräbnis des unbekannten Soldaten am Altar des Vaterlandes in Rom. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde sein ursprünglicher Charakter wieder hergestellt, der sich vorübergehend verändert hatte, und es wurde wieder zur offiziellen Feier der italienischen Streitkräfte und der Nationalen Einheit, Sie wurde durch den erfolgreichen Krieg gegen die österreichischen Streitkräfte beendet und Triest und Triest befreit. Aus diesem Grund wird der Große Krieg auch als vierter Unabhängigkeitskrieg bezeichnet und die Wiederauferstehung abgeschlossen. Der Feiertag dauerte bis 1976 an und wurde am ersten Sonntag im November zum „mobilen Fest“. In jüngster Zeit, insbesondere nach dem Jahr 2000, wurde das Fest nach einer Zeit des Niedergangs wieder an Bedeutung gewonnen.

04 novembre 1918: Il giorno della Vittoria - Difesa Online

difesaonline

Die Feierlichkeiten und Feierlichkeiten

Am Tag der Einheit Italiens würdigen die wichtigsten Vertreter der Italienischen Republik den unbekannten Soldaten und besuchen das Sacrarium von Rediapulien, wo die Leichen von 100.000 italienischen Soldaten, die während des Ersten Weltkriegs gefallen sind, begraben wurden, Die Gesamtsumme wird auf 650.000 geschätzt. Ein weiterer Ort von großer symbolischer Bedeutung und Gedenkstätte war Vittorio Veneto, wo der endgültige Kampf zwischen der Königlichen Italienischen Armee und der österreichischen Kaiserlichen Armee stattfand. An diesem Tag sendet der Präsident der Republik zusammen mit dem Verteidigungsminister eine Botschaft an die italienischen Streitkräfte. Im Palast von Quirinale in Rom, dem Sitz des Präsidenten der Republik, findet – feierlich – der Wachwechsel statt, an dem das Regiment Corazzieri und die Fanfara des 4. Regiments Carabinieri beteiligt sind. Schließlich ist es üblich, die Kasernen, in denen Rüstungs- und Thematische Ausstellungen veranstaltet werden, für die Öffentlichkeit zu öffnen und den Besuch von Marineeinheiten sowie von Sportdemonstrationen und Übungen zu organisieren.

Festa 4 novembre: Mattarella a Roma e a Trieste - Corriere Nazionale

corrierenazionale

Das Programm

Am 4. November sind mehrere offizielle Initiativen geplant. In Rom ist der Überflug der Nationalen Akrobatik-Patrouille am Altar des Vaterlandes geplant. Auf dem gesamten Staatsgebiet werden Mittel und Waffen der italienischen Armee ausgestellt, begleitet von Demonstrationen durch Militärpersonal. Außerdem werden in den wichtigsten italienischen Städten Konzerte der militärischen Banden stattfinden. Die Öffnung der Kasernen und Militäranlagen erstreckt sich auf die Militärluftwaffe, die Marine, die Army, die Carabinieri und die Guardia di Finanza.

Bild von Cover: style.corriere

Write a response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close
Your custom text © Copyright 2018. All rights reserved.
Close