Search

Wo kann man in den Abruzzen essen: Rurabilandia

Planst du bereits wie verbringen kannst und suchst nach Ideen, wo man mit der Familie oder mit Freunden in den Abruzzen essen kann?

Ich kann dir ein entzückendes kleines Lokal empfehlen, das anlässlich des Feiertages der Befreiung Italiens, einen Tag mit gutem Essen und Spaß organisiert hat.

Bist du neugierig darauf zu erfahren was das für ein Lokal ist? Es ist der Agriturismo Rurabilandia in Atri, ein idealer Ort für Familien mit Kindern.

Aber das ist noch nicht alles. Dir wird bestimmt gefallen zu erfahren, dass es sich um einen institutionellen Lehrbauernhof handelt, der derzeit Dienstleistungen für Minderjährige und Behinderte anbietet.

Neben der Verkostung der ausgezeichneten, vor Ort zubereiteten Gerichte, kannst du im Agriturismo Rurabilandia viele landwirtschaftliche Produkte kaufen, was zur Finanzierung des Projekts beiträgt.

Aber zu allererst möchte ich dir erzählen, was der Betrieb für diejenigen bereithält, die den Feiertag der Befreiung Italiens in der Natur verbringen wollen, um den Kindern einen unvergesslichen Tag zu schenken.

Bestimmt wirst du an keinem anderem Ort die Köstlichkeiten, die für diesen besonderen Tag zubereitet werden, finden werden.

Und nicht nur das: Um den ganzen Nachmittag auszufüllen, werden verschiedene Veranstaltungen für Erwachsene und Kinder und ein ganz besonderer Snack organisiert.

Bist du bereit, mehr über die Veranstaltung zu erfahren? Ich versichere dir, dass du den Geschmack der typischen Gerichte der Abruzzen nicht vergessen wirst!

atri

Wie kommt man nach Atri

Mit dem Auto, fährt man über die Autobahn A14 bis zur Ausfahrt Atri / Pineto, dann fährt man weiter auf der SP 28 und folgt den Schildern nach Atri, weiter in Richtung Roseto, um zum Bauernhof zu kommen.

Mit dem Zug fährt man bis zum Bahnhof Atri / Pineto.

Mit dem Flugzeug landet man am Flughafen von Pescara und von dort fährt man mit dem Bus zum Bahnhof Pescara Centrale, um dann mit dem Zug nach Atri zu fahren.

 

Wo kann man in den Abruzzen essen: Rurabilandia entdecken

Bevor du entscheidest, in den Abruzzen essen gehst, solltest du wissen worüber wir sprechen.

Rurabilandia, anders als die anderen Agriturismi in den Abruzzen, verfügt über eine wichtige Besonderheit: Willst du wissen, welche?

Es ist ein institutioneller Lehrbauernhof, in dem früher ein Waisenhaus für Mädchen untergebracht war.

Und nicht nur das: Er ist Teil des landwirtschaftlichen Betriebs, der zur Fondazione Ricciconti gehört, die derzeit Dienstleistungen für Minderjährige und Behinderte anbietet.

Aber du solltest außerdem wissen, dass dieser Bauernhof Schulen, Familien, Institutionen und Vereinen zur Verfügung gestellt wird, um pädagogische und unterhaltsame Lehrpfade für Kinder und Jugendliche zu schaffen.

Denkst du, dass das schon alles war? Nein, denn Rurabilandia ist auch ein Agriturismo, in dem Familien entspannte und unterhaltsame Momente mit gutem Essen verbringen können.

Du wirst bestimmt gerne einen besonderen Ort wie diesen kennenlernen, an dem alle verfügbaren Räume entworfen wurden um Kinder und Jugendliche zu beherbergen.

Weißt du warum? Um es ihnen zu ermöglichen pädagogische und bildende Erfahrungen zu erleben, Spaß zu haben und zu lernen, gesund aufzuwachsen und sich mit Menschen zu beschäftigen, die weniger Glück hatten.

Wo kann man in den Abruzzen essen: Was bietet Rurabilandia

Ich bin mir sicher, dass du es kaum erwarten kannst, andere interessante Dinge über Rurabilandia zu erfahren, aber die kannst du auch persönlich am nächsten Feiertag im April entdecken.

Von den vielen italienischen Agriturismi, in denen man ein paar entspannte Stunden genießen kann, sollte man diesen auf jeden Fall berücksichtigen.

Die Abruzzen bieten viele Lokale in denen man essen kann, aber auf dem Lehrbauernhof in Atri wird eine reichhaltige Speisekarte mit vielen Köstlichkeiten auf dich warten:

  • Verschiedene Antipasti vom Bauernhof
  • Grüne Gnocchi mit Rucola und Parmesanflocken
  • Tagliatelle mit Semmelbröseln
  • Gefüllte Schweinelende mit Salsiccia
  • Frischer Salat
  • Vollkornbrot
  • Traditionelle süße Pizza
  • Obst.

 

Alles begleitet von einem ausgezeichneten Wein. Und was ist, wenn die Kinder dieses Menü nicht mögen? Mach dir keine Sorgen, es gibt einfache und schmackhafte Gerichte für sie.

Aber wir sind erst am Anfang! Nachdem du all diese hervorragenden Gerichte probiert hast, mach dich bereit zum Rhythmus der ausgezeichneten Musik der sechziger, siebziger und achtziger Jahre zu tanzen.

In der Zwischenzeit werden die Kleinen mit lustigen und lehrreichen Aktivitäten auf dem Bauernhof beschäftigt sein (klick hier für weitere Informationen).

Dieser Tag kann nur mit einem schmackhaften Snack enden, der mit typischen regionalen Produkten wie Brot, Saubohnen, Ventricina und Salsiccia zubereitet wird.

Weißt du immer noch nicht in den Abruzzen essen gehen kannst?

Write a response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close
Your custom text © Copyright 2018. All rights reserved.
Close