Search

Ein Rennen von Schloss zu Schloss in Triest. Zwischen Natur, Geschmack und mitteleuropäischer Kultur

Ein Lauf zwischen Geschichte, Architektur und beispiellosen Landschaften auf einer Strecke zum genießen. Nicht nur für sehr sportliche

Der Zauber der drei Schlösser auf einer einzigartigen Strecke. Das Bora-Rennen, ein Trail Running  das am 6. Januar in Triest auf der karstischen Hochebene stattfindet, zwischen Meer und Bergen.

Eine märchenhafte Wettkampfatmosphäre zwischen Drachen und Rittern, auf dem Schloss von San Servolo, eine mittelalterliche Festung auf einem Felsen, auf die die Konkurrenten des S1Trail 57km kurz nach dem Start beim ersten Tageslicht stoßen werden.

corsa, trieste, bora, italy, italia, run

Später, auf der Hälfte der Strecke, wird das Panorama auf den Wegen des Rennens über dem Golf von Triest durch die Romantik des eleganten Schlosses Miramare, das von Massimiliano d’Asburgo für seine Carlotta gebaut wurde, noch eindrucksvoller. Und zu guter Letzt das Schloss Duino, eine weitere luxuriöse Unterkunft habsburgischen Ursprungs, in einer natürlichen Umgebung von beeindruckender Schönheit: das Naturschutzgebiet der Klippen von Duino. Nicht ohne Grund entwickelte und begann der Dichter Rainer Maria Rilke genau hier die Abfassung der Duineser Elegien.

Ein Wettrennen auf Wanderwegen, das Bora-Rennen mit Rennstrecken zwischen 167, 57, 21 und 8 km, das am 6. Januar nicht nur die Athleten dazu einlädt die Schönheit dieser Orte zu genießen, sondern auch Familien und vierbeinige Freunde für Spaziergänge, Exkursionen und geführte Touren in Höhlen.

www.s1trail.com

Write a response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close
Your custom text © Copyright 2018. All rights reserved.
Close