Search

Rückkehr der Internationalen Ausstellung des hausgemachten Eis in Longarone vom 3. bis zum 6. Dezember

Alle Jahreszeiten sind ideal um ein ausgezeichnetes Eis zu genießen, das mit Leidenschaft und Geschick von italienischen Eisspezialisten zubereitet wurde, nicht wahr? Warum besuchst du dann nicht die Internationale Ausstellung des hausgemachten Eis?

Würdest du gerne einige Tage in Longarone, in der Provinz von Belluno, die als Gebiet der Eismacher bekannt ist, verbringen und alle Geheimnisse dieses beliebten Produkts bei Jung und alt erfahren?

Dieses Jahr wird die Messe zahlreiche Besucher und Aussteller vom 3. bis zum 6. Dezember empfangen und von 10 bis 18.30 Uhr geöffnet sein. Die Eintrittskarte kostet 15 Euro. Es wird viele Neuigkeiten geben, die folgendes betreffen:

  • Ausgangsprodukte
  • Zutaten
  • Anlagen und Geräte
  • Einrichtungen und Dienstleistungen für Eisdielen

Eine gute Gelegenheit um auch die bezaubernde Komune von Longarone zu besichtigen, die traurigerweise für die Katastrophe des Vajont bekannt ist, durch die die Stadt 1963 vollkommen zerstört wurde.

International Artisan Icecream, longarone, event, Feria, Internacional, Helado, Artesanal, Internationalen, Ausstellung

Entstehung der Internationalen Ausstellung des hausgemachten Eis

Die erste Ausgabe der Eisausstellung erfolgte 1959 und wurde von den Einwohnern organisiert. Damals gab es nur 18 Aussteller…

Longarone galt als Treffpunkt für Eismacher aus dem Tal von Zoldo und von Cadore, die während des Winters in ihre Heimatorte zurückkehrten, nachdem sie in Eisdielen in anderen europäischen Ländern gearbeitet hatten.

Nach einem Rückschlag durch die schreckliche Überschwemmung, durch die dieser und andere Orte in der Provinz von Belluno betroffen wurden, hat die Messe eine immer größere Rolle bekommen.

Wusstest du das sie heutzutage zu einem

Treffpunkt für Eismacher aus der ganzen Welt geworden ist? Ein Beweis

dafür sind die 30.000 Besucher jedes Jahr!

International Artisan Icecream, longarone, event, Feria, Internacional, Helado, Artesanal, Internationalen, Ausstellung, Exposition, Internationale, Gelato, Artigianale

Was man bei der Eismesse in Longarone zu sehen bekommt

Im Inneren des Ausstellungspavillons, in dem die wichtigsten Messen stattfinden und der sich auf dem Messegelände Quartiere Fieristico di Longarone befindet, werden über 200 Aussteller anwesend sein, die es dir ermöglichen alle Neuigkeiten rund ums Eis zu entdecken.

Auf einer Fläche von 17.000 Quadratmetern werden zahlreiche Eisstände made in Italy und auch internationale vorhanden sein, die für Fachleute des Bereichs und auch für andere gedacht sind…

Hier kannst du entdecken aus welchen Produkten Eis hergestellt wird, und welche Geräte und Ausrüstungen für die Produktion und den Verkauf verwendet werden… kurzum viele wirklich interessante Dinge, die du nicht verpassen solltest.

Aber es geht noch weiter… dieses Jahr bekommen typische Produkte, natürliche Aromen, Bioprodukte und Lebensmittelunverträglichkeiten große Aufmerksamkeit.

Glaub mir, das wird ein wichtiges Erlebnis sowohl für die Besucher als auch für die Beschäftigten des Sektors werden, und außerdem eine einmalige Gelegenheit um die Kunst des italienischen Eis zu erlernen.

Wie man die Internationale Eisausstellung  erreicht

Mit dem Zug muss man am Bahnhof von Longarone aussteigen, der nur 200 Meter vom Messegelände entfernt ist.

Mit dem Flugzeug landet man auf dem Flughafen von Venedig oder von Treviso. Von hier aus kann man die Ausstellung dank einem kostenlosen Shuttlebus Service, sowohl für Besucher als auch für Aussteller, erreichen.

Mit dem Auto fährt man über die Autobahn A27 Venezia-Belluno bis zur Ausfahrt Cadore-Cortina, etwa 7 km vom Messegelände von Longarone entfernt.

Die Eisausstellung ist auch über die SS 51 von Alemagna auf Höhe von der Komune di Longarone zu erreichen.

Write a response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close
Your custom text © Copyright 2018. All rights reserved.
Close