Search

Rocca Calascio, die höchste Festung des Apennin

Entdecken Sie das alte Dorf Calascio in den Abruzzen

Eines der bekanntesten Ausflugsziele der Abruzzen ist die Rocca Calascio und gilt als eine der schönsten Burgen Italiens. In den Abruzzen gibt es viele Dörfer zu entdecken, wie das kleine mittelalterliche Dorf Calascio mit Blick auf den Park des Gran Sasso auf einer Höhe von 1460.

Seine strategische Lage ermöglichte es, die Täler der Abruzzen zu kontrollieren. Hier erfahren Sie, wo sich diese Festung befindet und erfahren mehr über ihre Geschichte. Sie werden auch wissen, was Sie während Ihres Besuchs an diesem malerischen Ort sehen können. Schließlich erfahren Sie auch, wo Sie schlafen und was Sie während Ihres Aufenthalts in den Abruzzen essen können.

Viaggiamo

Wo ist die Festung von Calascio?

Die Rocca Calascio befindet sich in einem Ortsteil der gleichnamigen Gemeinde in der Provinz L’Aquila in den Abruzzen. Es handelt sich um einen eindrucksvollen Naturkomplex im Nationalpark Gran Sasso und Monti della Laga. Im 12. Jahrhundert war dieses Gebiet Teil der feudalen Herrschaft der alten Baronie von Carapelle. Die Entfernung zur Landeshauptstadt beträgt 40 Kilometer, Pescara 80 Kilometer und Rom 160 Kilometer.

Rocca di Calascio: seine Geschichte

Historischen Quellen zufolge wurde das Schloss im 12. Jahrhundert von Ruggero II von Altavilla erbaut. Die Struktur wurde auf den Überresten einer Festung römischen Ursprungs gebaut und ist vollständig mit weißem Marmor bedeckt. Neben dem zentralen Teil gibt es einen zinnenbewehrten Mauerring mit Kieselsteinen. Es gibt auch vier Torri  kreisförmig an den Ecken gelegen.

Der Eingang zur Burg erfolgt über eine Öffnung auf der Ostseite in einer Höhe von 5 Metern über dem Boden. Die accesso  ist durch das Vorhandensein einer hölzernen Rampe erlaubt, die ursprünglich versenkbar war. Das Schloss wurde durch das Erdbeben von 1703 beschädigt.

In der Zeit zwischen 1986 und 1989 wurde eine Reihe von Restaurierungsarbeiten durchgeführt, die eine architektonische Wiederherstellung ermöglichten. In der Tat ist das Hotel heute nutzbar und kann kostenlos besucht werden. Im Laufe der Jahrhunderte gehörte es verschiedenen Adelsfamilien, die das Aussehen der Calascio-Festung mehrmals verändert haben.

Piccoli Grandi Viaggiatori

Das Dorf Rocca Calascio: Das sehen

Sie müssen wissen, dass der Calascio Rock nicht das Einzige ist, was Sie während Ihres Besuchs in diesen Gebieten sehen können. In der Tat ist auch das Dorf, das im Südosten des Schlosses liegt, einen Besuch wert. Heute kann es in zwei Teile unterteilt werden, einen in der Nähe des Schlosses und einen neueren im Tal. Im Jahr 1703 wurde der obere Teil nach dem Erdbeben verlassen und ist heute eine Ruine.

Der untere Teil wurde bis nach dem Zweiten Weltkrieg bewohnt. Auf dem Weg nach Santo Stefano di Sessanio liegt die Kirche der Santa Maria della Pietà. Es handelt sich um einen kleinen Tempel aus dem 16. bis 17. Jahrhundert. Die Legende besagt, dass es an dem Ort gebaut wurde, an dem die lokale Bevölkerung eine Räuberbande besiegte. Aber das ist nicht alles, denn seit den 80er Jahren wurden diese Gebiete und insbesondere die Rocca Calascio als Kulisse für viele Filme verwendet.

SiViaggia

Calascio-Felsen: Was essen und wo schlafen?

 Wenn Sie nach einer Unterkunft für Ihren Besuch in der Rocca Calascio suchen, müssen Sie wissen, dass es an Alternativen nicht mangelt, da dies ein touristisches Gebiet im Landesinneren der Abruzzen ist. In der Tat gibt es viele Dörfer und kleine Städte, in denen Sie Hotels, Ferienhäuser und Campingplätze finden.

Außerdem können Sie in den Lokalen der Gegend traditionelle lokale Gerichte probieren. Zu den typischen Produkten, die man unbedingt probieren sollte, gehören Wurst und Käse wie der Pecorino di Castel del Monte. Ein typisches Gericht der Gegend ist die Linsensuppe und auch hausgemachte Nudeln wie Pappardelle mit Wildschwein-Ragout.

Titelbild: Der Fotograf

Write a response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close
Your custom text © Copyright 2018. All rights reserved.
Close