Search

Einzigartige Prada-Qualität und Kreativität der italienischen Mode

Prada entsteht 1913 mit der Eröffnung des ersten Ladens im angesehenen Galleria Vittorio Emanuele II in Mailand. Es waren Mario Prada, Miuccias Großvater, und sein Bruder startete das Geschäft mit dem Namen „Gebrüder Prada“ und verkaufte Taschen, Koffer und Luxus-Reise-Zubehör. Die Qualität der Produkte machte das Königshaus der Savoyen darauf aufmerksam, dass sie 1919 zu offiziellen Lieferanten wurden, weshalb das Wappen des Hauses und das Seil mit Knoten Savoyen im historischen Markenlogo auftaucht.  

Mario Prada war damals fest davon überzeugt, dass die Gesellschaft patriarchalisch sein sollte und dass Frauen nicht arbeiten sollten: Der männliche Sohn wollte aber nicht in der Familiengesellschaft in seine Fußstapfen treten, sondern seine Tochter Luisa nahm die Zügel in die Hand und führte sie erfolgreich bis Mitte der 70er Jahre, als seine Tochter, Miuccia Prada, als Accessoires-Designer einging. Es war das Treffen zwischen Miuccia und dem Unternehmer Patrizio Bertelli, ihrem derzeitigen Ehemann und Vorstandsvorsitzenden der Prada-Gruppe, der die Brand-Geschichte revolutionierte.

1979 führte die Marke erstmals eine erfolgreiche Schuhreihe ein und lancierte Prada international mit der Eröffnung einer Reihe von Einzelmarkengeschäften, die charakteristisch für die grüne Farbe der Wände waren, die noch heute die Prada-Store darstellen; das erste öffnete in Mailand via Spiga und die anderen in New York, Madrid, London, Paris und Tokio. Prada zeichnet sich durch Innovation aus, seit 1985 die Miuccia den Multitasche-Rucksack „Vela“ aus ikonischem Maison-Nylon gebastelt hat. Es war das erste Mal, dass ein synthetischer Stoff für Modeprodukte verwendet wurde und seitdem ein Markenzeichen ist. Die Taschen sind seit jeher Markenvertreter, viele Kult-Modelle sind zum Beispiel der neu gestaltete Mini Bag aus Nylon wie Re-edition, Bowling Bag oder die Galerie, die der historischen Location des Ladens gewidmet ist. Der unaufhaltsame Erfolg führt dazu, dass Prada 1988 die erste Ready-to-Wear-Parade während der Fashion Week Herbst/Winter Mailand erlebt. Die Kollektion zeichnet sich ab sofort durch ihren luxuriösen, klassischen Stil und die strikte Einfachheit der von der Herrenkleidung inspirierten Kleider, die mit einem verspielteren Geist aus bunten Farben harmonieren.

Prada Universe: l'intero archivio dall'87 in poi disponibile online -  Frizzifrizzi
frizzifrizzi

In den 90er Jahren wurde das Siegel weltweit sehr stark ausgebaut. Prada steht für die einzigartige Qualität und Kreativität der italienischen Mode. Auf ihren Laufstegen spielten sie die berühmtesten Models: Kate Moss, Naomi Campbell, Carla Bruni und Linda Evangelista. 1993 wurde die erste Herrensammlung und das Miu Miu Modehaus lanciert, das für ein jüngeres Publikum gedacht war und einen frischen, humorvollen Stil hatte. 1997 entstand das Team der Roten Luna-Schiffe aus der Leidenschaft von Patrizio Bertelli für das Segeln, das große Erfolge im Amerika’s Cup erzielt. Aus dieser Verbindung mit dem Sport wird Prada Serie Rot kreiert, die minimal-sportliche Kleiderkollektion mit dem Logo der ikonischen roten Linie.

Prada Linea Rossa | PRADA
prada

Miuccia Prada definiert ihren Stil als Anziehungskraft für Hässlichkeit und Faszination: Ästhetik „ugly chic“ als Highlight. Seine Kleidung hat Wurzeln in der Milanais-Bourgeoisie aber auch in der Männerkleidung und in militaralen Uniformen. Die Hauptdarstellerin der Kollektionen ist aber immer die Frau und ihre politische oder gesellschaftliche Geschichte. Ihre Kreationen beschränken sich nicht nur auf Fashion, sondern schöpfen auch Inspiration aus der Kunst und der Architektur, die sie zusammen mit ihrem Mann dazu bringen wird, 1993 die Prada-Stiftung zu gründen, um die zeitgenössische Kunst in Italien bekannt zu machen.  Die Prada-Kollektionen werden im Laufe des Jahrtausends sofort als Prints erkannt, die Kleider mit geometrischen Motiven, Meerestieren, Bananen, Flammen und Blitzen veredeln.

2019 führte der Brand Prada Re-nylon ein Gewebe ein, das vollständig aus Nylonfaden hergestellt wurde, der aus im Meer zurückgewonnenen Plastikabfällen oder aus Textilfaserresten hergestellt wurde, was zeigt, dass Prada heute weiterhin ein innovatives Label ist, e  neu erfinden; aufzeigen, wie sich die Mode an neue Konsumtrends anpassen lässt.

Prada Logo - Storia e significato dell'emblema del marchio
loghi-famosi

Bild auf der Titelseite:fashion.luxury

Write a response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close
Your custom text © Copyright 2018. All rights reserved.
Close