Search

Pfad der Götter, Agerola : eine Zeitreise

Entdecken Sie die wunderschöne Amalfitan-Küste auf dem Weg der Götter

Die Amalfitan-Küste ist eines der Wunder Italiensund wird jedes Jahr von unzähligen Touristen besucht. Kann man mit dem Pfad der Götter, die Schönheit dieses unglaublichen Gebiets entdecken, wie es auch in weitere Regionen Italiens.

Der alte Parcours ermöglicht Ihnen eine Zeitreise durch die Natur. Hier erfahren Sie, was dieser Weg ist und erfahren zudem die Strecke. Aber auch die spannendsten Dinge, die Sie auf dem Götterweg entdecken können.

Escursioni al Sentiero degli Dei, da Agerola a Positano - Esauriente.it
esauriente

Was ist der Pfad der Götter von Agerola und wie erreiche ich ihn?

Der Pfad der Götter ist ein Naturlehrpfad innerhalb der Amalfitan-Küste und verbindet die Gemeinde von Agerola mit Positano. Der Abflug befindet sich im Ortsteil Bomerano in der Gemeinde Agerola auf 600 Metern Höhe.

Agerola And Path Of Gods - Visit Beautiful Italy
viaggiamo

Der Götterweg der Götter wird so bezeichnet aufgrund einer alten Legende, der zufolge griechische Götter diesen Weg gehen, um Ulysses vor den Sirenen zu retten. Jahrhundertelang war dies die einzige Verbindung zwischen den Amalfitan-Küsten-Dörfern.

Um zum Ausgangspunkt zu gelangen, können Sie entweder mit dem Auto oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren. Denn es empfiehlt sich, den Bus von Amalfi aus zu nehmen, damit man nur den Weg nach Positano zurücklegt.

Positano, the italian dolcevita! Sorrento Trips
campania.info

Weg der Götter – der Weg

Wer dieses wunderbare Naturerlebnis erleben möchte, sollte wissen, dass es zwei Wege gibt. Der eine ist der hohe, der in Bomerano anfängt, der andere ist tiefer und besteht darin, über Nocelle zu gehen.

Sicherlich einfacher, aber sicher weniger inspirierend. Der erste Parcours dauert rund 7 Stunden und hat eine Länge von 10 Kilometern. Der Weg ist an den unpersönlichsten Stellen der Schutzvorrichtungen zu sehen.

Aber das ist noch nicht alles, denn es gibt auch Panoramaterrassen, aus denen man die spektakuläre Aussicht auf die Faraglioner von Capri und die Amalfitan-Küste geniessen kann. Zudem gibt es unterwegs auch zahlreiche Frisch- und Trinkwasserquellen.

Sentiero degli Dei: Bomerano - Positano - Campania, Italy | AllTrails
alltrails

Was sehen Sie auf dem Weg der Götter

Der Weg der Götter ist nicht nur ein wunderbarer Naturpfad, sondern bietet auch die Möglichkeit, besonders stimmungsvolle Orte zu besuchen. Das erste, was man bei Agerola zu sehen bekommt, ist die Grotta Biscotto, eine stimmungsvolle Felsformation mit Klippen und Klippen und atemberaubenden Ausblicken.

Unweit von hier gibt es alte Siedlungen namens Village Rupestri. Ihre Besonderheit besteht darin, dass sie durch das Ausheben des Felsens entlang des Weges entstanden sind. Ein weiterer stimmungsvoller Ort ist der Felsen-Samen mit dem Namen Pistillo.

Cosa vedere e mangiare sul Sentiero degli Dei: i piatti tipici della  Costiera Amalfitana

cookist

Weg der Götter: wann gehen und was essen?

Wenn Sie den Weg der Götter beschreiten wollen, empfehlen wir Ihnen, in weniger warme Jahreszeiten wie Frühling und Herbst zu gehen. Ohne Zweifel sind die besten Monate für den Götterweg die Monate April und Oktober. Denn Sie sollten wissen, dass der ganze Weg unter der Sonne ist und deshalb am besten morgens abreisen. Ausserdem ist er Regen und Wetter ausgesetzt und wird deshalb von der Winterzeit abgeraten.

Beim Essen sollten Sie wissen, dass Agerola für seinen frischen Mozzarella Fjord bekannt ist. Aber das ist noch nicht alles, denn es gibt so viele Produkte aus der Region zu probieren. Dazu gehören Olivenöl extra vergine, Tomaten aus Sorrento, Sorrento-Nüsse und Provolone des Mönchs. Sehr beliebt sind auch die Zitronen, mit denen die traditionelle Limoncello hergestellt wird.

Mozzarella Fior di Latte di Agerola: Cosa è, Calorie, Ricette
lorenzovinci
Write a response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close
Your custom text © Copyright 2018. All rights reserved.
Close