Search

Lipari und Äolischen: Was tun und sehen auf Windinseln

Lipari und Äolischen

Inmitten des tiefsten Blau des Mittelmeers sind die Äolischen Inseln ein Naturjuwel unseres Landes, wo die Zeit bei der Überquerung von Odysseus anhielt und die Natur wild und unversehrt blieb. Die Hauptinsel Lipari ist das ideale Ausflugsziel für Erholung und Spass.

Die Eolie-Inseln werden nach dem Windgott benannt Eolo, der sie, wie die Legende es will, mit seinem göttlichen Atem geformt hätte. Diese mythologische Erklärung wird noch stimmungsvoller, wenn man feststellt, dass das Heulen des Windes auf den Äolischen Inseln einen ganz besonderen Ton hat.

Fonte: ELLE

Wenn Sie Lipari und die Äolischen Inseln als Ziel für Ihre nächste Reise betrachten, dann sind Sie hier genau richtig. Wir werden gemeinsam die Besonderheiten und Schönheiten dieser Inseln sehen, wie sie erreicht werden können und was die interessantesten Aktivitäten sind.

Fonte: Polesine 24

Die Eolie-Inseln – wo und wie sie erreichen

Die Eolie-Inseln gehören zum Territorium der Region Sizilien, liegen aber zwischen Sizilien und Kalabrien. Sie sind sowohl Messina als auch von Tropea in kurzer Zeit erreichbar.

Fonte: Offerte Traghetti

Es handelt sich um ein Archipel mit sieben Inseln vulkanischen Ursprungs, und tatsächlich beherbergt es mehrere Vulkane, darunter einen der aktivsten der Welt: Stromboli. Die sieben Inseln, Lipari, Salina, Vulkan, Stromboli, Filicudi, Alicudi und Panarea, beherbergen nur sehr wenige stabile Bewohner und unterscheiden sich durch ein Merkmal: die wild und unverwechselbare Natur, die sie einzigartig macht; wie schwarzer Sand, der das Meer so intensiv blau macht, wie wir es sonst gewohnt sind.

Fonte: Veliero Sigismondo

Lipari: die Hauptstadt der Eolies

Die Insel der Liparikann man als Zentrum der Eolie, in vielerlei Hinsicht bezeichnen. Es ist die Insel mit den meisten Einwohnern (etwa 10000 gegenüber 100 Einwohnern von Alicudi, die am dünnsten besiedelte Insel) und mit der größten Fläche (etwa 37 Quadratkilometer gegenüber 3,4 Quadratkilometern in Panarea, der kleinsten). Mit dieser Erweiterung wird sie zum wichtigsten Ankunftshafen für die Äolischen Inseln und zur meistfrequentierten Insel für Touristen.

Fonte: Misstral residence

Mit den farbigen Gebäuden und dem farbenfrohen und malerischen Hafen ist der Lipari ein Ausflugsziel, das auch Menschen besucht werden, die es vorziehen, sich von den Touristen fernzuhalten.

Wohnen auf den Eolie-Inseln

Aufgrund der enormen Nachfrage nach Touristen in den letzten Jahren haben sich die Eolie-Inseln angepasst und für den Tourismus auf spezielle Gebiete vorbereitet. Um jedoch die Landschaft unverändert zu halten, gibt es nur sehr wenige und deshalb sehr exklusive Bereiche für Beherbergungsbetriebe mit sehr hochwertigen Resorts, vor allem auf den kleineren und dünn besiedelten Inseln.

Fonte: Therasia Resort

Aber eine interessante Art, die Äolischen Inseln zu bereisen – besonders, wenn man ein Abenteurer ist – ist eine Mini-segel-Kreuzfahrt. Verschiedene Unternehmen bieten die Möglichkeit, mit dem Segelboot kurze Kreuzfahrten zu machen, auf denen sie jeden Tag eine andere Insel besuchen oder alternativ dazu selbst entscheiden können, wo sie ihre Zeit verbringen möchten.

Fonte: eolieinbarcaavela.com

Was tun auf den Eolie-Inseln?

Während Ihres Aufenthalts auf den Eolie-Inseln entscheiden Sie sich für viele Aktivitäten, die Sie an angenehmen Tagen erleben werden. Von Bootstouren zwischen Inseln über Wildnis- und Urzeittrekking auf den Vulkaninselnoder Stromboli bis hin zu Kratern sorgen die Eolie-Inseln für einzigartige Emotionen.

Fonte: Messina – giornale di Sicilia

Für entspannte Menschen bietet Vulkan die Möglichkeit, in natürlichen warmen Gewässern und natürlichen Thermalbädern zu baden (die derzeit aber geschlossen sind), während auf allen Inseln Badeplätze gefunden werden können, die für gemütliche Tage am Strand ausgestattet sind. Wenn Sie Historiker sind, wäre es interessant, eine Wanderung zu unternehmen, wo Sie die ganze Mythologie der Eolie-Inseln entdecken würden, einschließlich des Gesichtes Eolo, das zwischen den Felsen von Vulkan liegt.

Fonte: Isole Eolie

Bild auf der Titelseite: L’arcobaleno Resort

Write a response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close
Your custom text © Copyright 2018. All rights reserved.
Close