Search

Bottega Veneta, handwerkliche Exzellenz

Bottega Veneta, die Geschichte

Seit seiner Geburt 1966 in Vicenza ist Bottega Veneta der italienischer Luxus in der Welt der internationalen Pilgerwelt

Michele Taddei und Renzo Zengiaro gründen ein Walliser-Unternehmen mit Fokus auf Handwerk und hochwertige Felle. Dies sind die Merkmale, die die Ware Bottega Veneta bis heute unterscheiden: die hervorragende Verarbeitung, Eleganz und das minimale Design sorgen dafür, dass der einzigartige Markenstil sofort erkennbar ist, obwohl es einer der wenigen Modemarken ist, die sich dafür entschieden haben, ihr Logo nicht zu zeigen.

Der Start des Unternehmens war nicht leicht, aber die Genialität, ein Problem in eine Ressource zu verwandeln, hat eines der Markenzeichen geschaffen: die Verflechtung. Die damaligen Maschinen des Unternehmens waren nur für das Nähen von Ready-to-Wear und nicht für das dicke Leder geeignet, das für die Herstellung einer Tasche benötigt wurde. So entstand die Idee, ein weicheres Leder zu verwenden, das Quasten, und es in Streifen zu schneiden und dann in einem bestimmten Diagonalmuster zu flechten, um ein sehr widerstandsfähiges Gewebe zu erhalten. Diese Art der Verarbeitung, die das Handwerk unterstreicht, ist der Abdruck, der jede Bottega Veneta Tasche auszeichnet. Es wird sogar eine Kampagne unter dem Motto „When your own initials are enough“ gestartet, um die Individualisierung der Taschen mit den Initialen des Käufers zu bewerben und das Logo nur im Inneren zu behalten.

Bottega Veneta apre una nuova sede di Manifattura Veneta Pelletterie -  Notizie : industrie (#1112888)
fashionnetwork

Bottega Veneta und der luxuriöse Kurzfilm

In den 70er Jahren eröffnet Bottega Veneta den ersten Laden in New York City und eröffnet die Schuhproduktion. Die beiden Gründer verlassen die Leitung der Firma an die Ex-frau von Taddei, Laura Moltedo, die erfolgreich an der Expansion in den USA arbeitet. Andy Warhol macht sogar einen Kurzfilm mit dem Titel „Veneta Industrial Video“. In den 90er Jahren bildet Griffe seine erste Bekleidungslinie und wird 2001 von der Kering Group, ehemals Gucci Group, übernommen, die Tomas Maier als Kreativ Director beauftragt. Unter seiner Führung wird der Markenstil vom Print als „dezenter Luxus“ bezeichnet. Damit bleibt die Markenessenz erhalten und konzentriert sich Maier auf das vornehmste und edelste Zubehör. Im Jahr 2005 feiert sie erstmals auf dem Laufsteg die weibliche Prêt-à-Porter-Kollektion und im darauf folgenden Jahr die männliche Kollektion. Gleichzeitig eröffnet der Maison Die Hochschule der Meisterkünstler Bottega Veneta mit dem Ziel, seine Hautverarbeitungstechniken weiterzugeben und die Kunsthandwerker von morgen aufzuziehen.

2018 startet das Modehaus mit der Nominierung zum Creative Director von Daniel Lee einen modernen Wandel: Traditionelle Werte verbinden sich mit einem innovativen Design, das von den Medien „New Bottega“ genannt wird. Er behält die DNA des Labels, indem er Streetwear-Elemente und starke Farben aufnimmt, die die neue Generation anlocken; das Grünland wird zur Besonderheit von Maison. Der Modedesigner bringt das Modehaus mit einer Reihe beliebter Taschen und Schuhe auf den Gipfel – besonders die The-Pouch-Tasche: ein Clutch in minimalem Design, aus extra weichem Leder, Sie interpretiert die Darbietung von Lauren Hutton in American Gigolò 1980 neu und ist jetzt das meistverkaufte Stück in der Geschichte der Marke. 

Bottega Veneta und It-Bags

Die it-bag-Modelle von Bottega Veneta sind viele, zu den bekanntesten: The Knot, ein steifer, geflochtener kleiner Clutch mit wertvollem Knoten-Metallverschluss; The Cabat, ein Shopping-Bag, der von seiner Einfachheit beeindruckt; Jodie, die ihren Namen Jodie Foster verdankt, eine hobo-geflochtene Tasche mit seitlichem Knoten am Griff, die Cassette, eine der neusten Kreationen, eine Schultertasche, in der das charakteristische Geflecht maxi wird.

Die Bottega Veneta war in den letzten Jahren auch in der Kommunikation innovativ, denn sie ist die erste Luxus-Marke, die ihre sozialen Profile komplett entfernt und außerhalb des offiziellen Fashion Week-Kalenders auf Paraden gesetzt hat. Die Geschichte von Bottega Veneta ist fatta  von herausragender Handwerkskunst und Kreativität, die auch mit dem kürzlichen Richtungswechsel im November 2021 fortgesetzt wird: Matthieu Blazy, bereits im Ready-to-Wear Director-Team, Er wurde als neuer Creative Director bekannt gegeben.  

The Pouch: la it-bag di Bottega Veneta amata dalle star
donnaglamour

Bild auf der Titelseite: bottegaveneta

Write a response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close
Your custom text © Copyright 2018. All rights reserved.
Close