Search

La Befana in Italien, die berühmtesten regionalen Traditionen

Die Epiphanie (die alle Feiertage wegnimmt!) ist das Fest, das als Protagonist La Befana sieht und ist die letzte Gelegenheit des Weihnachtsfestes, in diesem Sinne ist es ein Ende.

Es ist gleichzeitig ein Neuanfang, eine leichte und festliche Art, das neue Jahr mit Freude und guten Vorsätzen zu beginnen.

kenwoodclub

La Befana: regionale Veranstaltungen und Traditionen

In diesem Jahr wird der 6. Januar ein Freitag sein, daher haben sich bereits viele organisiert, um anlässlich des Dreikönigstags ein Wochenende außerhalb der Stadt zu verbringen.

Aber was sind die besten Orte in Italien, um diesen Feiertag zu verbringen und an den originellsten Veranstaltungen teilzunehmen?

Die Regatta der Befane in Venedig

Eine klassische Tradition, die jedes Jahr viele neugierige Zuschauer anzieht, um zu sehen, wie sich La Befana mit einem Mittel bewegt, das ihr gelinde gesagt ungewöhnlich erscheint. Die Idee stammt aus dem von den Mitgliedern der Società Canottieri gewollten Wettbewerb und natürlich sind alle Teilnehmer des Rennens streng als Befana verkleidet!

Eine Gelegenheit, den Dreikönigstag mit Originalität zu feiern und das schöne Venedig zu besuchen.

viaggiatoriweb

La Befana und die Märkte der Piazza Navona

Die Märkte der Befana an der Piazza Navona sind eine berühmte Tradition der Hauptstadt, auf die Familien in Rom und Umgebung fast nie verzichten. Eine Gelegenheit für Spaß für Jung und Alt, die zwischen den Ständen eines der schönsten Märkte in Italien und einer der ältesten in Latium spazieren können.

Eine große Neuheit dieses Jahres, neben den klassischen Ständen (wo Sie unter anderem den süßen karamellisierten Apfel genießen können) wird es auch ein bezauberndes Puppentheater geben.

nanopress

Madame Befana und Monsieur Befano in Fornovo Taro

Hätten Sie gedacht, dass es eine Art „Miss Befana und Mr. Befano“ gibt? Wir befinden uns in Fornovo Taro, in der Provinz Parma, und hier findet am Dreikönigstag ein echtes Treffen von „befane“ und „befani“ statt, die zwischen einem Gesang und einem Tanz um die Wahl von Madame Befana und Monsieur Befano kämpfen.

Eine lustige und sicherlich originelle Veranstaltung!

parmatoday

La Befana in Neapel: Großes Fest auf der Piazza del Plebiscito

Das Dreikönigsfest in Neapel wird als ein großes Fest auf der großen Piazza del Plebiscito gefeiert, die mit der Civica Fanfare dei Pompieri in Begleitung einer Musikkapelle beginnt.

Hier gibt es von morgens bis abends am 6. Januar Workshops und Verkostungen von Backwaren und exquisiten Desserts. An der Veranstaltung nehmen bekannte Persönlichkeiten aus der regionalen und anderen Regionen teil.

In der Tat können Sie Fachleute des Geschmacks treffen, wie Luigi Liguori, berühmt für seine Turroni, den Konditor Vincenzo Ferrieri und den preisgekrönten Pizzaiolo Vincenzo Varlese.

toureventitalia

Die Befana von Urbania

Unsere Landsleute aus den Marken sind davon überzeugt: Befana wohnt seit jeher in Urbania. Genau hier findet ein großes Fest statt, eines der ältesten, das ihr gewidmet ist.

Die Feierlichkeiten in Urbania dauern ganze drei Tage und genau wie sein Freund Santa Claus hat auch die Befana hier ihr ziemlich gutes Haus.

Die Stadt verwandelt sich: Zwischen den Socken, die in allen Straßen hängen, den Ständen voller Süßigkeiten, Shows, Musik und Paraden werden Sie sich fast verzaubert fühlen. Das Ereignis ist so spürbar, dass sie, Bürger und Nicht-Bürger, sich mit thematischen Kleidungsstücken kleiden, die auf den Dreikönigstag zurückzuführen sind, und durch die Straßen gehen und das Ereignis noch mehr erfreuen.

siviaggia

Der Pan und Vin Friulano

Der Pan e vin ist nicht nur ein Brauch des Friaul, sondern eine rein italienische Tradition, die von verschiedenen Städten in verschiedenen Regionen übernommen wird. Pan e vin bedeutet in der Tat „Lagerfeuer“ und es geht darum, ein Lagerfeuer zu Beginn des Jahres zu organisieren, das ein gutes Omen ist. Feuer ist der Weg, um das Glück anzuziehen, während die Richtung des Rauchens anzeigt, ob der Verlauf des neuen Jahres positiv oder negativ sein wird.

Und was verbrennt man? Oft wird die Befana als Vogelscheuche für das Lagerfeuer zu Beginn des Jahres verwendet. Um das Lagerfeuer herum werden Bankette eingerichtet, in denen Sie ein heißes Getränk genießen und ein paar Snacks genießen können, während Sie das Feuer in der Mitte bewundern.

ilgazzettino

Eine sicherlich bizarre Tradition, die seit langem zum schönen Land gehört und eine Geste guten Glückes symbolisiert: Man verbrennt die „alte“, die das Ende des vergangenen Jahres darstellt, und aus seiner Asche kann das neue beginnen.

Die italienischen Traditionen, die mit dem Fest von La Befana verbunden sind, sind wirklich zahlreich und alle originell, aber wenn Sie sich entscheiden, diesen Feiertag in der Wärme Ihres Hauses zu verbringen, können Sie Ihre Traditionen fortsetzen: Milch und Kekse, um La Befana zu stärken, Socken hängen in jedem Zimmer, Süßigkeiten und kleine Geschenke, aber nicht zu vergessen, ein wenig Kohle für die ungezogenen!

Copertina: lacucinaitaliana

Write a response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Close
Your custom text © Copyright 2018. All rights reserved.
Close