Search

Ancona, Meeresgeruch und Freilichtmuseum

Zwischen dem Hügel am Monte Conero und der Adria-Küste liegt eine Stadt voller Geschichte, Natur, Kultur und Attraktionen: Wir sprechen von Ancona.

Nochmals: Bedeutung und wofür berühmt

Die Stadt verbindet Land und Meer durch ihre Landzunge mit einer leichten Relief, die sich dem Meer und der Adria annähert. Es ist kein Zufall, dass der Name Ancona auf die Bedeutung des Wortes hinweist, das die Griechen als „Ankón“ nannten.  

Fonte: Storia d’Italia

Wofür ist Ancona bekannt? Sie ist eine vielgestaltige Stadt: Hügel, Meer, Kultur, Traditionen und kulinarische Kunst

Das Meer und seine Strände

Die Stadt ist ein Treffpunkt zwischen dem an den Hängen des Monte Conero geborenen Kap und der La  der Adria-Küste. Deshalb bedeutet Ancona Meer und Strände, einige an der unteren Küste und andere an der hohen Küste. Die ersten befinden sich im nördlichen Teil des Hafens, darunter der Strand von Palombina mit feinem Sand, tiefem Grund sowie Freistrandbereichen und Badeanlagen.

Fonte: lovely Ancona

Zu den Letzteren zählen der Strand des Passetto mit seinen schneeweissen Klippen und der Strand von Portonovo inmitten des Conero-Parks mit weissen Steinen, unregelmäßigen Klippen und der Blauen Flagge.

Fonte: Adriaeco

Wo Sie sich in Ancona aufhalten

Die Gemeinde Ancona bietet verschiedene Unterkunftsmöglichkeiten für jedes Bedürfnis: Hotels und Hotels am Hafen, Agroturismus im nahen Land oder Mieten und B&B in der Nähe von Ferienorten.

Fonte: Seeport Hotel

Essen in den Restaurants von Ancona

Die Entdeckungsreise durch die Stadt darf die kulinarische Etappe nicht verpassen. Was essen Sie in Restaurants in Ancona?

Die traditionellen Gerichte sind die Salatkräuter(Rasenkräuter in der Pfanne), der Fettgewinner(Lasagne-Variante), die Käsepizza(Salzhefe) und die Pommes-Creme (frittierte Creme für die Patisserie).

Fonte: Fine Dining Lovers

Als Meeresstadt bietet sie eine Vielzahl von Fischgerichten an wie den Eintopf mit Anconetana (Fischsuppe), die Moscioli alla marinara (typische Miesmuscheln) und den Anker-Lagerraum (gebratene Pfanne, gekochte Kartoffeln und andere Zutaten).

Fonte: Il Giornale del Cibo

DOC-Weine wie Rosso Conero aus dem Gebiet des Monte Conero und Verdicchio dei Castelli di Jesi zwischen Macerata und Ancona zu probieren.

Was zu tun und zu sehen ist in Ancona

Ancona einigt sich auf Geschichte- und Kulturliebhaber können die Geschichte der Anker entdecken. Was gibt es in Ancona zu Fuss? Kirchen (wie die Kathedrale von San Ciriaco, die Santa Maria del Piazza und die Franzissche Kirche auf den Treppen), Denkmäler (wie der Arco von Traiano und der Fontana del Càlamo oder die Dreizehn Cannelle) (wie die Mole Vanvitelliana auf einer Kunstinsel und die Loge der Händler) und Museen (wie die Pinacoteca Comunale, das Tattile-Museum Omero und das National Archäologische Museum der Marken).

Fonte: USA la Valigia

Natur- und Wanderfreunde erkunden die Schönheiten des Monte Conero auf Wanderwegen, auf Wegen, Vegetation und Küstenlandschaft.

Fonte: RENI Autoline

Für Hobbysportler oder Mountainbiker dürfen sich die Trails nicht verpassen. Die Umgebung der Stadt lässt sich auch bei Ausflügen auf Pferden entdecken. Wassersportler können zwischen Höhlen und Kutschen der Conero-Küste Kajak fahren oder in Portonovo, Marcelli oder Sirolo surfen und Windsurfen. Alternativ können sie auch segeln, indem sie eine Segelschule kontaktieren.

Fonte: Lovely Ancona

Ancona für Kinder und Jugendliche

Ancona eignet sich für Familien, Kinder und ältere Kinder. Der Belvedere- und Eraclio-Fiorani-Park verfügt über Fussgängerzonen, Kinderspielplatz, Tische, Bars und Amphitheater. Die Passetto-Seen bieten Schlittschuhbahnen, Grünflächen, atemberaubende Sausen und Süsswasserseen.

Fonte: Youtvrs

Dazu gibt es den Park der Zitadelle mit dichter Vegetation, Spielplatz für Kinder, Sportplatz, Klettersteig- und Aussenbereich für Vierbeiner.

Fonte: USA la Valigia

Entspannte Familien können die Tage am freien Strand oder in einem Badehaus an der Küste verbringen. Zum Beispiel? Der Strand von Palombina für Familien mit kleineren Kindern und der Strand von Portonovo für grössere Kinder.

Ancona: Highlights

In der Stadt Ancona finden ganzjährig Events statt, darunter die Messe San Ciriaco mit Strassenkünstlern, Musik, Kulinarischen Pulten, Handwerkern und Marktständen.

Fonte: Adriaeco

In den letzten Jahren war das Ancona Jazz Summer Festival mit Jazz-Konzerten und das Internationale Adria Mediterrane Festival mit Darbietungen internationaler Künstler erfolgreich.

Write a response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close
Your custom text © Copyright 2018. All rights reserved.
Close