Search

Wo kann man in Venetien essen: warum sollte man sich für einen Agriturismo entscheiden

Es ist sicher nicht einfach, zu empfehlen wo man in Venetien essen kann. An jeder Ecke dieser wunderschönen Gegend gibt es Delikatessen, die man in typischen Restaurants probieren kann.

Restaurants, Trattorien und sogar Pizzerien sind immer bereit  ihren Gästen die Aromen und Besonderheiten der typischen Gerichte aus Venetien anzubieten.

Doch es gibt Orte, die noch mehr zu bieten haben: die Agriturismi! Und der Grund dafür ist einfach. Hinter jedem Agriturismo verbirgt sich die Leidenschaft und der Stolz derer, die die Produkte ihres eigenen oder eines nahegelegenen Bauernhofes anbieten, die auf schönen Hügeln und inmitten der Natur liegen, durch die sich diese fantastische Region auszeichnet.

Und nicht nur das, diejenigen die für ein paar Stunden in einem der vielen Agriturismi in Venetien Pause machen, können sicherlich auch ausgezeichnete lokale Weine genießen.

Nehmen wir den Agriturismo San Mattia in Verona, ein kleiner landwirtschaftlicher Betrieb, der auf einem Hügel in der Nähe des Zentrums der schönen Stadt Verona liegt und dessen Haupttätigkeit der Weinbau ist, mit eigener Produktion von fantastischen Weinen wie Valpolicella Superiore Dop und dem ausgezeichneten Amarone  von Valpolicella Docg. Allein schon die Verkostung von Weinen dieses Niveaus verdient einen Besuch in diesem Agriturismo, der unter anderem der nächstgelegene von Verona ist.

Aber der Zauber von einem Agriturismo endet auf keinen Fall bei gutem Essen und bei der Verkostung edler Weine, es ist die ganze Umgebung, die ihn besonders macht.

dove mangiare in veneto

Wo kann man in Venetien essen: Was macht einen Agriturismo besonders?

Sobald man einen Agriturismo betritt, schenkt einem der Duft der Natur einzigartige und einmalige Empfindungen.

Der Charme, den die Umgebung ausstrahlt und die Lage, in der sich eine solche Einrichtung befindet, verzaubert und entspannt in jeder Hinsicht.

Wenn du Ruhe und gesundes Essen im besonderen Maße liebst, dann kannst du das in einem der vielen italienischen Agriturismi finden, die es in Italien gibt.

Diese Einrichtungen sind ideal für diejenigen, die einen erholsamen Urlaub verbringen oder nur eine Pause machen möchten.

Ja, denn an Orten wie diesen kann man nicht nur selbst produziertes Essen und leckere Weine probieren, sondern man kann hier auch abschalten und die wohlverdiente Entspannung genießen.

Es gibt viele Agriturismi, wie der San Mattia in Verona, die ihren Gästen komfortable Unterkünfte mit Panorama bieten, so dass der Aufenthalt in jeder Hinsicht perfekt wird!

Wo kann man in Venetien essen, um eine lokale Küche zu genießen

Das Highlight eines Agriturismo ist die Küche, die hauptsächlich aus Ausgangserzeugnissen aus eigenem Anbau besteht.

Ist dir schon mal aufgefallen, dass das kulinarische Angebot immer begrenzt ist? Der Grund dafür ist, dass es von der Jahreszeit und damit von dem Angebot des landwirtschaftlichen Betriebs abhängig ist.

Du solltest mal einen Agriturismo in der Nähe von Verona besuchen, und du wirst sofort bemerken, dass die Menüs die dort angeboten werden, berücksichtigten, was der Bauernhof in diesem Zeitraum produziert.

Du könntest sehr viele Delikatessen genießen und dich noch lange an den Geschmack erinnern:

  • Gemüse
  • Obst
  • Eier
  • Fleisch von Tieren vom Bauernhof
  • Öl
  • Konfitüren
  • Wein.

Und nach einem gesunden Essen gibt es nichts Besseres, als den Weinkeller, die Ölmühle, die landwirtschaftlichen Felder und die Tierhaltung zu besichtigen und die Sorgfalt, mit der sie gepflegt werden, und die ideale Umgebung, in der sie untergebracht sind, zu spüren.

Darüber hinaus ist der Aufenthalt in einem Agriturismo auch eine ausgezeichnete Gelegenheit, die umliegenden Gebiete zu bewundern und ihre landschaftlichen und historisch-kulturellen Schönheiten zu entdecken.

Der San Mattia zum Beispiel ist nicht weit entfernt von Verona, der romantischen Stadt, die Romeo und Julia gewidmet ist, und in der es die Arena und viele Denkmäler gibt und in der zahlreiche nicht nur touristische Veranstaltungen organisiert werden.

Warum sollte man also nicht die Gelegenheit nutzen und nach ein paar entspannten Stunden im Zeichen von einer der besten italienischen Küchen die Stadt besichtigen?

dove mangiare in veneto

Wie kommt man nach Verona

Aufgrund der historischen, touristischen und industriellen Bedeutung ist Verona eine der am besten vom Straßen- und Schienennetz verbundenen Städte. Mit dem Flugzeug landet man am Flughafen Villafranca und kann das Stadtzentrum in wenigen Minuten mit dem Taxi oder dem Bus erreichen.

Write a response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close
Your custom text © Copyright 2018. All rights reserved.
Close