Search

EICMA 2018: Die Fahrrad- und Motorradmesse

Die 76. Ausgabe der internationalen Fahrrad- und Motorradmesse vom 6. bis 11. November in Mailand

eicma-milano

In Italien finden jedes Jahr zahlreiche Messen und Veranstaltungen für bestimmte Branchen statt. Die Messe, die jedes Jahr in Mailand in den Messehallen der Fiera Rho stattfindet, gehört zu den interessantesten Messen. Es ist die EICMA, die Fahrrad- und Motorradmesse. Die 76. Ausgabe findet vom 6. bis 11. November 2018 statt. Mit Italian Traditions kannst du diese Veranstaltung entdecken, die jedes Jahr Millionen von Liebhabern aus ganz Italien und dem Ausland anzieht. Wir werden dich über die wichtigsten Veranstaltungen dieser Ausgabe informieren. Zum Schluss erklären wir dir, wie du zu der Veranstaltung kommst.

Was ist EICMA?

EICMA ist die Abkürzung für Esposizione Internationale Ciclo Motociclo e Accessori. Es handelt sich um die weltweit wichtigste Messe für die Welt der Zweiräder. Die Messe findet seit ihrer ersten Ausgabe im Jahr 1914 in Mailand statt. Sie gilt auch heute noch als die meistbesuchte Veranstaltung der Welt. Insbesondere im Hinblick auf die Anzahl der Aussteller und Besucher. Aber auch hinsichtlich der Betreiber und der anwesenden internationalen Presse.

Die Veranstaltungen der Ausgabe 2018

eicma-milano

Bei der Ausgabe 2018 werden die zwei traditionellen Veranstaltungen dieser Messe stattfinden, MotoLive und RideMood. Die erste Veranstaltung ist einzigartig und findet im Außenbereich der Messe statt. MotoLive ist eine faszinierende und überwältigende Veranstaltung, bei der die Besucher Rennen, Shows, Musik und Unterhaltung erleben können. Es ist eine einzigartige und einmalige Gelegenheit, die nationalen und internationalen Fahrer der wichtigsten Offroad-Disziplinen, die um die Titel der MotoLive-Rennstrecken kämpfen, von nahem zu bewundern.

RideMood ist stattdessen ein Veranstaltungsprogramm, das außerhalb der Messe stattfindet. Diese Veranstaltungen finden in verschiedenen Gegenden der Mailänder Innenstadt statt und ermöglichen es den Besuchern, rund um die Uhr den Nervenkitzel von EICMA zu erleben. Das reichhaltige Programm beginnt am 4. November mit einer Veranstaltung, die dem Sport und der Feierlichkeiten anlässlich des Sieges des Ersten Weltkriegs gewidmet ist.

Vor allem in diesem Jahr widmet EICMA ein besonderes Augenmerk auf die Welt der nachhaltigen Mobilität, wobei die innovativen Möglichkeiten von pedalunterstützten Fahrrädern und Motorrädern mit Elektroantrieb eine wichtige Rolle spielen.

Obwohl es sich nicht um eine Markt-Messe handelt, gibt es bei dieser Ausgabe Temporary-Shops, in denen nicht nur Zubehör wie Helme und Kleidung, sondern auch gebrauchte und historische Motorräder an die Kunden verkauft werden.

Eintritt

An den ersten zwei Tagen der EICMA ist der Eintritt ausschließlich den Betreibern der Branche und der Presse vorbehalten. Journalisten können außerdem am Morgen des 6. November die Messe besuchen. Die Öffnungszeiten sind Dienstag von 8.30 bis 18.30 Uhr und Mittwoch von 9 bis 18.30 Uhr. Betreiber der Branche können Dienstag von 12 bis 18.30 Uhr und Mittwoch von 9 bis 18.30 Uhr die Messe besuchen. Besucher können an allen Tagen der Veranstaltung von 9 bis 18.30 Uhr die Messe besuchen. Am Freitagabend wird der Eintritt bis 22 Uhr verlängert, mit der Möglichkeit, eine Abend-Eintrittskarte zu erwerben, von 18 Uhr bis zur Schließzeit.

Eintrittskarten können online oder direkt an den Ticketschaltern am Messeeingang gekauft werden. Die Besuchertickets für den Eintritt an einem Veranstaltungstag nach Wahl kosten online 20,50 Euro. An der Kasse beträgt der Preis 23 Euro. Das Abend-Ticket am Freitag kostet 12 Euro. Für Betreiber gibt es ein Ticket, das online 15 Euro und 16 Euro an der Kasse kostet. Betreiber aus dem Ausland haben freien Zugang.

EICMA-milano

Per quanto riguarda i biglietti d’ingresso è possibile acquistarli online o direttamente alle casse che si trovano all’ingresso della fiera. Il costo per i visitatori è di 20.50 per il biglietto online open che permette l’ingresso in una delle giornate dell’evento a scelta. Alle casse il prezzo è di 23 euro. L’ingresso serale del venerdì ha un costo di 12 euro. Per gli operatori è previsto un biglietto a 15 euro se acquistato online e16 euro alle casse. Gli operatori provenienti dall’estero invece avranno accesso gratuito.

Wie kommt man zur Messe?

Die Messe in Rho ist sehr einfach zu erreichen. Mit dem Auto und dem Motorrad kann man die Messe über die Tangenziale ovest von Mailand erreichen, die an die Autobahnen A7 Mailand-Genua, die A1 Mailand-Neapel und die A4 Mailand-Turin angeschlossen ist. Motorräder können kostenlos auf dem Messegelände Porta Ovest parken. Mit dem Zug fährt man bis zum Hauptbahnhof und kann von hier aus mit der U-Bahn direkt zur Messe fahren. Der nächstgelegene Flughafen ist Milano Linate. Hier gibt es Busse und Taxis, um das Ziel zu erreichen.

Auch in Italien gibt es immer mehr Liebhaber der Welt der Zweiräder. Jedes Jahr findet in Mailand eine sehr wichtige Veranstaltung statt, die Millionen Besucher aus aller Welt anzieht. Wenn du weitere interessante Veranstaltungen in Italien entdecken möchtest, empfehlen wir dir, diesen Artikel zu lesen. Jetzt kennst du die EICMA und kannst dich fertig machen um loszufahren.

Write a response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close
Your custom text © Copyright 2018. All rights reserved.
Close