Search

Pompeji, die faszinierendste archäologische Stätte

Es ist eines der beliebtesten italienischen Reiseziele für Touristen aus der ganzen Welt und ein Freilichtmuseum: Wir sprechen über den Archäologischen Park von Pompeji. Das sollten Sie während Ihres Besuchs nicht verpassen!

Pompeji ist eine der bekanntesten italienischen Städte der Welt dank der archäologischen Funde des Archäologischen Parks, die die alte Stadt „erzählen“.

Der Archäologische Park von Pompeji ist eine Sammlung von zivilen und privaten Gebäuden, Denkmälern, Skulpturen, Gemälden und Mosaiken von solcher Bedeutung für die Geschichte der Archäologie und der Antike, die von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt wurde.

Wenn Sie noch nie dort waren, dann November könnte der richtige Monat sein, um diesen Zeitsprung zu machen und eine einzigartige Erfahrung zu erleben.

initalia.virgilio

Wo ist der Archäologische Park

Der Archäologische Park von Pompeji bewahrt die Überreste der antiken Stadt und liegt nur wenige Kilometer von der modernen Stadt entfernt. Wir sind also in der Nähe von Neapel.

Das antike Pompeji, das sich im Park befindet, wurde genau an den Hängen des Vesuvs erbaut, so dass es sowohl im Landesinneren als auch am Sarno liegt. Tatsächlich war es diese Position, die das Ende der Stadt bestimmte.

Wie kommt man hin? Sie können mit dem Auto (Autobahn A3 Neapel-Salerno Richtung Salerno, Ausfahrt Pompei Ovest und SS18, wenn Sie von Norden und Autobahn A3 kommen, Ausfahrt Pompei Est und SS18 wenn Sie von Süden kommen), in Circumvesuviana (Zug von Neapel-Sorrento mit Haltestelle Pompei Scavi), mit dem Zug (Neapel-Pompeji oder Salerno mit Haltestelle Portici-Ercolano und dann Pompeji), mit dem Bus (Bus vom Bahnhof Piazza Garibaldi in Neapel) oder mit dem Taxi.

fanpage

Ausgrabungen von Pompeji, die Geschichte

Pompeji Antica ist noch für einen großen Teil sichtbar und jedes Gebäude und Artefakt erzählt ein wenig über die Kultur und Geschichte der Stadt.

Was die Stadt zum Ziel von Ausländern und Eroberern machte, war ihre strategische Lage: Die Nähe zum schiffbaren Fluss Sarno machte sie zu einem wichtigen Handelszentrum für das Mittelmeer.

Es wurde zuerst von Grechi und der etruskischen Bevölkerung und dann von kommerziellen Konkurrenten, unter denen Syrakus hervorsticht, gestritten.

italotreno

Unter dem Einfluss der Römer hat es jedoch auf territorialer und kommerzieller Ebene eine gewisse Bedeutung erlangt: Paläste, Residenzen, öffentliche Komplexe, Tempel, Befestigungsanlagen.

Die zahlreichen Erdbeben, die sie zur Zeit Nero heimgesucht haben, haben ihre Lebendigkeit und Bedeutung nicht beeinträchtigt, aber es ist ihr nicht gelungen, den Ausbruch des Vesuvs im Jahr 79 nach Christus unbeschadet zu überwinden.

Der Ausbruch war so heftig, dass er die Stadt begrub und auch die umliegenden Gebiete von Oplonti, Stabia und Ercolano erreichte. In Wirklichkeit hat die Explosion keine Lava auf dem Boden abgelagert, sondern Lapilli und Asche, die Pompeji bedeckt und intakt versiegelt haben.

Was im Archäologischen Park von Pompeji zu besuchen

Der Archäologische Park von Pompeji ist wirklich riesig und es wäre unmöglich, alle Stätten an nur einem Tag gründlich zu besuchen.

Wie lange dauert der Besuch der Ausgrabungen von Pompeji? Sie können mehrere Routen organisieren, wenn Sie das Glück haben, mehrere Tage zur Verfügung zu haben, oder einen halben Tag damit verbringen, zu wissen, was Sie nicht verpassen.

Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten gehört das Amphitheater von Pompeji: es ist eines der ältesten; es ist eines der geräumigsten; es ist gut erhalten. Es befindet sich in einem natürlichen Steinbruch und überrascht durch seine Struktur mit zwei Arten von Bögen.

stabiaedintorni

Man kann nicht auf den Besuch des Forums verzichten, dem Zentrum der ganzen Stadt: Dort wurde der lokale Handel lebendig. Später wurden die kommerziellen Aktivitäten von politischen und religiösen Gebäuden flankiert. In der Mitte befinden sich die Überreste des Apollontempels (einer der wichtigsten religiösen Stätten von Pompeji). Die achtundvierzig Säulen bilden einen Portikus und verbergen im Inneren einen Altar, in dem die Statue von Apollo aufgestellt wurde.

Während des Besuchs darf die Etappe des Fuggiaschi-Gartens nicht fehlen. Warum? In den 60er und 70er Jahren wurden dort 13 intakte Körper von Menschen gefunden, die von Lapilli und Asche getroffen wurden, als sie versuchten, sich zu retten.

Im gleichen Bereich befinden sich das große Theater und das kleine Theater: Das erste ist ein großes Gebäude, das für die Darstellung griechischer und römischer Werke bestimmt ist, während das zweite kleiner ist und zum Lesen von Gedichten und Aufführungen in Musik verwendet wurde.

madeinpompei

Ingenieurskunst, Architektur und Skulptur: Das Faun-Haus ist eines der größten Häuser und zeichnet sich durch ein Becken zum Sammeln von Regenwasser und eine Bronzeskulptur aus, die eine tanzende Landschaftsgöttin (Faun genannt) darstellt.

Die immersive Reise in das antike Pompeji kann die Etappe der Lupanari nicht auslassen, das heißt die Orte, an denen man sich dem Vergnügen hingegeben hat. Die Vorfahren der Bordelle präsentieren sich als Gebäude auf zwei Etagen, die mit Symbolen und erotischen Fresken geschmückt sind.

Unweit der Stadtmauern befindet sich eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten: die Villa dei Misteri. Die Tatsache, dass ein Teil der Villa noch immer von Asche bedeckt ist, ist faszinierend. Im Inneren kann man verschiedene Fresken bewundern und einen atemberaubenden Blick auf den neapolitanischen Golf genießen.

Eine weitere Sehenswürdigkeit ist der Komplex der Terme Stabiane oder Terme della Fortuna, der in zwei Bereiche unterteilt ist, einen für Frauen und einen für Männer. Jeder Abschnitt enthält ein Schema mit Fächern mit unterschiedlichen Funktionen: Frigidarium, Calidarium und Tepidarium. Es gibt auch Toiletten, Umkleideräume, Fitnessstudios und Pools.

Wie viel kostet das Ticket für den archäologischen Park von Pompeji?

Wie viel kostet das Ticket? Wer betritt Pompeji kostenlos? Die Kosten variieren je nach Zeitfenster (am Morgen teurer und am Nachmittag günstiger) und Alter (kostenlos für Kinder und Jugendliche, die noch nicht volljährig sind, und ermäßigt für Kinder zwischen 18 und 25 Jahren).  Wenn Sie sich für eine Führung entscheiden, müssen Sie die Kosten für die Führung zu den Kosten für das Ticket hinzufügen.

Das richtige Hotel in Pompeji finden und buchen

Lösungen für jedes Budget. Pompeji bietet verschiedene Einrichtungen für Reisende, die den Archäologischen Park und seine Umgebung besuchen: Hotels, B&Bs, Gästezimmer und Bauernhöfe.

Was man in Pompeji sehen muss

Nach dem Besuch des Archäologischen Parks von Pompeji können Sie in einem der Lokale und Tavernen in der Nähe der Ausgrabungen und in der Stadt verweilen.

ecampania

Pompeji hat keine eigene Küche, aber es bietet das Beste der Rezepte Kampanien: mit Muscheln, Gnocchi Sorrentina, Suppe, Zucchini Scapece, Fleisch Pizzaiola, Sfogliatella, Pastiera, Babà und vieles mehr.

Copertina: dreamgrandtour

Write a response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Close
Your custom text © Copyright 2018. All rights reserved.
Close