Search

Bergwochenende – die schönsten Ausflugsziele Italiens

Endlich ist die Schneesaison da und Sie überlegen sich, wo Sie sich ein anderes Wochenende ausserhalb der Stadt, in typischer Winteratmosphäre, gönnen? Dieser Artikel passt zu dir. Denn gemeinsam entdecken wir verschiedene Orte, die von verschiedenen Orten auf unserer Halbinsel erreichbar sind und Ihnen ein schönes Winterwochenende bescheren können.  

Der Weihnachten und in unserer Vorstellung ist dies die Schneesaison, der verschmierten Dörfer, der rauchenden Domänen, aber auch des Wintersports. Nach fast zwei Jahren Pandemie scheint Skifahren nur eine entfernte Erinnerung zu sein, aber es scheint, als ob wir dieses Jahr – nach den Farbvorschriften der Regionen – Ski fahren gehen könnten.

Wenn auch Ski nicht unser Lieblingssport sein sollte oder die Anlagen nicht geöffnet werden können, warum nicht auch ein Bergwochenende in Italien? Ich verrate dir ein Geheimnis: Vielleicht ist einer dieser schönen Orte, über die wir heute reden werden, direkt neben deinem Haus – finden wir sie gemeinsam heraus!

Perché Non Si Deve Mangiare la Neve: le Risposte della Scienza
salutelab

Bergweekend in Norditalien: die Alpen

Wenn Sie in Norditalien leben, haben Sie – buchstäblich – die Qual der Wahl. Die Bergkette gehört zu den wichtigsten der Welt, die unsere nördliche Grenze mit atemberaubenden Plätzen markiert, die ideal für Trekking, Schneeschuhwandern, Skifahren und traditionelles Wochenende geeignet sind.

Für Menschen im Nordosten gehören Dolomiten zu den schönsten und malerischsten Ausflugszielen, auch für ein einfaches Wochenende. Unter allen Locations, Svetta – und nicht nur auf der Höhe von 1224 Metern über dem Meeresspiegel – die Königin der Dolomiten: Cortina d’Ampezzo. Gelegen im regionalen Naturpark der Dolomiten d’Ampezzo, bietet dieses kleine Städtchen immer mehr romantische Unterhaltung und Spaziergänge.  

Tutti gli eventi di Cortina d'Ampezzo: la magia e le tradizioni del Natale.  | Radio Cortina Notizie & RadioInterviste
radiocortina

Nicht nur das, sondern auch! Er befindet sich auch nur zwei Schritte von anderen Skiorten wie Alleghe entfernt, wo sich das größte Skigebiet der Venus im Rahmen der Dolomiten seit 2009 UNESCO-Weltnaturerbe befindet. Auch hier können Sie sich die Ortschaften von Auronzo nicht entgehen lassen, umgeben von einer der schönsten Berggruppen, den Drei Gipfeln von Lavaredo, Arabba oder Misurina, dem Haus des gleichnamigen Alpensees. 

Tre Cime di Lavaredo – L'emblema delle Dolomiti
dolomiti

Wenn man aber im Nordwesten lebt, dann muss man auf jeden Fall ein Wochenende im Aostatal verbringen. Die kleinste Region Italiens bietet Touristen wie dem Mont Blanc und dem Monte Rosa zahlreiche Attraktionen für Wintersportler, aber auch wunderschöne historische Zentren wie das Hauptstadt Aosta, Dort bilden sich die Überreste von unzähligen römischen Bauten.

Aosta - ROUTEFOOD
routefood

Bergweekend im Mittelitalien: die Apenninen

Die Apenninen sind das Rückgrat unseres Landes, dieses lange Gebirge, das fast die ganze Halbinsel durchquert und viel zu oft unterschätzt wird, besonders wenn es mit den Alpen verglichen wird. Ob die Alpen atemberaubende Höhen bieten, das ist unbestritten, aber auch die Apenninen machen keine Scherze und haben viel zu bieten.

Für die Bewohner der Toscana und der angrenzenden Gebiete ist ein Wochenende auf den Apuan-Alpen, im Gebiet von Kreuz-Pania, oder Monte Amiata, eingebettet zwischen dem Val d’Orcia, dem Val de Pagliamma und dem Maremma, angesagt, Es ist ein vulkanischer Komplex, dessen letzter Ausbruch vor über 100.000 Jahren stattfand!

Monte Amiata - Poggio del Drago
poggiodeldrago

Bergweekend in Süditalien

Wenn Sie im Süden wohnen, keine Angst, erreichen Sie getrost den Abruzzen, die artenreichste Region der Halbinsel. Schätzungen zufolge gibt es in den Abruzzen 75 % der Tier- und Pflanzenarten auf dem gesamten europäischen Kontinent. Ein Wochenende in den Bergen bietet hier eine riesige Auswahl: vom berühmten und imposanten Gran Sasso, der mit 2914 Metern zu den höchsten Gipfeln des Appennins gehört, An der Maiella und den Monti Marsicani finden Sie Orte, die sowohl für den Wintersport als auch für lange und romantische Spaziergänge gleichermaßen attraktiv sind.

Ciociaria d'inverno, sorpresa inaspettata! - Atlantic Park Hotel
atlanticparkhotel

Bild auf der Titelseite: vogue

Write a response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close
Your custom text © Copyright 2018. All rights reserved.
Close