Guanciale von Rom

15,00

Das Guanciale ist die Backe des Schweins passend äußerlich mit Salz und Pfeffer und oft auch mit Knoblauch, Salbei und Rosmarin gewürzt und mindestens 3 Monate gereift. Der Speck ist ein geräuchertes Produkt, so dass er den Gerichten einen sehr starken und würzigen Geschmack verleiht und sie zu etwas ganz Besonderem macht.

Artikelnummer: 4445 Kategorie:

Beschreibung

Der Speck zusammen mit Pecorino ist eine der am häufigsten verwendeten Zutaten der römischen Küche. Diese Zutat fügt jedem Gericht den starken und leicht würzigen Geschmack hinzu, der sie wirklich besonders macht. Es wird wahllos in der ersten und zweiten Gänge und manchmal für Vorspeisen mit einem starken und entscheidenden Geschmack verwendet. Der Speck ist nichts anderes als die Schweinebacke, entsprechend gewürzt und gewürzt. Es war und ist immer noch die Grundlage für einige erste Gänge wie Pasta alle amatriciana und carbonara, sondern auch von zweiten Gängen wie Huhn mit Paprika und geschmorte Bohnen. Seit Jahrhunderten ist es eines der Grundnahrungsmittel der Bewohner von Latium für seine einfache Zubereitung und vor allem für seine Lagerkapazität vertreten. Die Schweinebacke, wie wir sie kennen, wird im Landgebiet zwischen Amatrice und dem Campotosto-See in der Nähe des Gran Sasso in der Provinz L’Aquila geboren.

Close
Your custom text © Copyright 2018. All rights reserved.
Close