Search

Brachetto d’Acqui: ein perfekter Wein für ein romantisches Abendessen

Es gibt wohl kaum eine passendere Gelegenheit als der Valentinstag um sich ein romantisches Abendessen bei Kerzenschein mit einer geliebten Person zu gönnen.

Und wieso solltest du nicht alles mit einem ausgezeichneten Brachetto d’Acqui noch perfekter gestalten? Ich rede von einem luxuriösen Wein mit einem besonderen Geschmack, nicht sehr alkoholhaltig, den man als Wein oder Spumante trinken kann.

Der Brachetto ist laut wissenschaftlichen Studien eine ausgezeichnete Rebsorte aus der man Stillwein und kräftig perlenden Wein erzeugen kann.

Seine große Besonderheit sind seine hervorragenden blumigen Aromen, vor allem das der Rose, die Blume der Liebe.

Er gehört zu den italienischen Weinen die im Piemont produziert werden und der dank seines perlenden und aromatischen Geschmacks perfekt zu jeder Gelegenheit passt, einschließlich dem Fest der Verliebten.

Ich möchte dir auch verraten, dass dieser Wein sehr alt ist, sogar zur Zeit der Römer wurde im Gebiet von Acqui eine Sorte angebaut die als aphrodisierend angesehen wurde: der Vinum Acquense.

Gegenwärtig wird der Brachetto d’Acqui in 26 piemontesischen Gemeinden zwischen Alessandria und Asti produziert und der ideale Alkoholgehalt liegt zwischen 8 und 12 Volumenprozent.

Ist es mir gelungen dich neugierig zu machen und willst du mehr über seine Geschichte erfahren? Dann lies den Artikel weiter um zu erfahren was die idealen Gerichte für diesen Wein sind, vielleicht kannst du dann noch besser dein perfektes Abendessen für den 14. Februar planen.

Brachetto d’Acqui: wo er produziert wird und was seine Besonderheiten sind

Dir wird bestimmt gefallen zu erfahren, dass der Brachetto, der auch außerhalb Italiens bekannt ist, aus einer Rebsorte produziert wird die es in einigen Gebieten im Piemont gibt und die dem Wein seinen Namen gibt.

Die Trauben die dem Wein den besonderen Geschmack verleihen, haben eine blau-violette Farbe und sind von einem unverwechselbaren rosigen Duftfilm bedeckt.

Du wirst es vielleicht nicht glauben, aber die Weinproduktion ist recht gering, da es nur ungefähr eintausend Reben gibt.

Man kann zwei Sorten genießen:

  • Wein
  • Spumante

und seine hohe Qualität wurde 1996 anerkannt, in dem Jahr hat er die renommierte Auszeichnung DOCG (kontrollierte und garantierte Herkunftsbezeichnung) erhalten.

Du wirst ihn bestimmt an seiner rubinroten oder purpurnen Farbe und an seinem charakteristischen  lieblichen und aromatischen Geschmack erkennen.

Sobald du die Gelegenheit haben wirst den Brachetto d’Acqui zu kosten, wirst du überrascht sein von seinem süßen, lieblichen und weichen Geschmack, zu dem sich ein Hauch von Kohlensäure mischt.

Im Gegensatz zu vielen anderen Weinsorten die in Italien produziert werden, haben beide Varianten dieses Weines einen geringen Alkoholgehalt.

Brachetto d’Acqui

Brachetto d’Acqui: mit welchen Gerichten kann man ihn kombinieren um eine geliebte Person am Valentinstag zu beeindrucken

Wenn du ein romantisches Abendessen zu Hause mit Blumen, Kerzen und einer Flasche Brachetto d’Acqui planst, dann hier ein paar Tipps für ideale Gerichte zum kombinieren.

Du könntest ihn für die Zubereitung von einem köstlichen Cocktail oder einem Aperitif verwenden, zusammen mit süßen oder herzhaften Leckereien.

Aber ich empfehle dir auch eine Flasche für ein köstliches Dessert oder schmackhafte Obstsalate aufzubewahren.

Was hältst du davon wenn du ihn mit frischen Erdbeeren kombiniert? Ich denke das ist die perfekte Gelegenheit!

Glaub mir, es gibt nichts besseres als an einem Glas Brachetto zu nippen und dabei Kuchen zu essen, die Krönung von deinem unvergesslichen Abendessen am Valentinstag.

Write a response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close
Your custom text © Copyright 2018. All rights reserved.
Close